+
Werder Bremen mit Ulisses Garcia (r.) liefert Borussia Dortmund um Marc Bartra einen Kampf.

Dortmund - Werder

Liveticker: Schluss! Wieder Spektakel - wieder Pleite

Dortmund - Werder Bremen hat den Sprung in die Europa League verpasst, verlor das Spektakel bei Borussia Dortmund mit 3:4. Lest den Spielverlauf bei uns im Liveticker nach.

Borussia Dortmund - SV Werder Bremen 4:3

Borussia Dortmund: 38 Bürki – 37 Durm (46. 22 Pulisic), 25 Sokratis, 28 Ginter, 5 Bartra – 8 Sahin (72. 27 Castro) – 23 Kagawa, 11 Reus – 7 Dembele (90.+3 6 Bender), 13 Guerreiro – 17 Aubameyang

SV Werder Bremen: 42 Wiedwald – 13 Veljkovic, 26 Sane (86. 35 M. Eggestein), 18 Moisander – 23 Gebre Selassie (46. 29 Gnabry), 20 U. Garcia – 6 Delaney – 27 Grillitsch (72. 44 Bargfrede), 16 Junuzovic – 22 Bartels, 10 Kruse

Tore: 0:1 (7.) Junuzovic, 1:1 (32.) Reus, 2:1 (42.) Aubameyang, 2:2 (46.) Bartels, 2:3 (68.) Kruse, 3:3 (75.) Kruse, 4:3 (89.) Aubameyang

Werder Bremen hofft vor dem letzten Saisonspiel am Samstag (15.30 Uhr) bei Borussia Dortmund weiter auf die Europa-League-Teilnahme. Der Tabellen-Achte muss dabei die schwere Auswärtspartie gewinnen und zeitgleich auf Patzer von Freiburg (bei den Bayern) und Köln (gegen Mainz) hoffen. „Wenn es noch eine rechnerische Chance gibt, wollen wir die auch nutzen“, sagte Torjäger Max Kruse bei der Pressekonferenz, am Donnerstag.

Allerdings sind die Voraussetzung für die Hanseaten nicht gerade günstig. In Dortmund gab es für Werder seit neun Partien keinen Dreier mehr, dazu kassierte die Borussia vor über zwei Jahren die letzte Heimniederlage. „Statistiken interessieren uns nicht“, sagte Trainer Alexander Nouri. „Wir sind bereit für die Herausforderung, aber es muss schon alles passen.“

Verzichten muss der Bremer Coach auf die Linksverteidiger Santiago Garcia (Muskelfaserriss) und Robert Bauer (Gelbsperre). Ulisses Garcia dürfte dagegen in Dortmund erstmals seit Februar 2017 wieder in die Startformation rücken.

(sid)

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.