Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
1 von 10
Alle Augen ruhten auf ihm: Florian Kohfeldt hatte im Spiel bei der Eintracht seine Premiere als Cheftrainer in der Bundesliga.
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
2 von 10
Schon in der zweiten Spielminute kam Werder zur ersten Großchance. Max Kruse erreichte dicht vor dem Tor eine Flanke von Zlatko Junuzovic, der Frankfurter Keeper Lukas Hradecky lenkte den Ball aber mit dem Fuß ab. 
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
3 von 10
In den ersten Minuten trat Werder aggressiv und selbstbewusst auf, ging forsch in die Zweikämpfe. 
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
4 von 10
Nach einer Viertelstunde kam Frankfurt jedoch immer mehr zum Zug, Ante Rebic zirkelte den Ball schließlich ins Bremer Tor (27.) - 1:0 für die Hessen. 
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
5 von 10
Und dann jubelte Werder! Niklas Moisander stocherte den Ball nach einer Ecke im zweiten Versuch zum 1:1-Ausgleich ins Tor (24.).
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
6 von 10
Vor der Halbzeitpause prüfte Werder den Frankfurter Keeper einige Male, der hielt wie hier gegen Max Kruse (41.) aber überragend. Die Grün-Weißen nahmen das 1:1 in die Pause.
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
7 von 10
Florian Kohfeldt sah eine engagierte Werder-Mannschaft, die sich einige Torchancen erarbeitete. Nutzen konnten sie allerdings nur eine. 
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
8 von 10
Die zweite Hälfte wurde körperbetonter, hier Moisander gegen Frankfurts Torjäger Sebastien Haller. 
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
9 von 10
Gegen Ende der zweiten Halbzeit brachte Jiri Pavlenka die Eintracht mit seinen Paraden fast zur Verzweiflung.

Werder auswärts in Frankfurt

Fotostrecke: Haller verdirbt Kohfeldts Debüt

Florian Kohfeldt schickte bei seinem ersten Spiel als Cheftrainer eine deutlich selbstbewusstere Mannschaft aufs Feld. Die Bremer wurden für ihren Einsatz aber nicht belohnt und verlieren am Ende mit 1:2 (1:1).

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare