+
Claudio Pizarro steht in der Werder-Startelf gegen den FC Augsburg.

Vierter Bundesliga-Spieltag

Aufstellung: Hammer! Pizarro beginnt gegen Augsburg

Augsburg - Wer hätte das gedacht? Elf Tage vor seinem 40. Geburtstag steht Claudio Pizarro heute in Werders Startelf beim Gastspiel in Augsburg (Anstoß 15.30 Uhr).

Trainer Florian Kohfeldt hatte bislang stets betont, dass er Pizarro vor allem als Joker schätzt. An den ersten beiden Spieltagen hatte er ihn dann auch eingewechselt, am dritten Spieltag nicht. Jetzt darf Pizarro erstmals seit seiner Rückkehr im Sommer von Beginn an ran.

Neben Pizarro gehören Kapitän Max Kruse und Florian Kainz zur Abteilung Attacke. Im Mittelfeld agieren wie erwartet Philipp Bargfrede, Maximilian Eggestein und Davy Klaassen. Die Viererkette bilden wie eigentlich immer Theodor Gebre Selassie, Milos Veljkovic, Niklas Moisander und Ludwig Augustinsson. Und im Tor steht natürlich Jiri Pavlenka.

Augsburg ein gutes Pflaster für Pizarro

Augsburg ist ein gutes Pflaster für Pizarro: Nach seiner vorletzten Rückkehr 2015 gelang ihm beim 2:1-Sieg in der WWK-Arena sein erstes Saisontor, sein 90. übrigens im Werder-Dress. Anschließend scherzte Rekordtorschütze Marco Bode: „Zehn Tore darf er noch machen, aber dann wird er sofort gewinnbringend verkauft.“

So schnell konnte der Aufsichtsratschef aber gar nicht mehr handeln, denn nur vier Monate später hatte Pizarro dessen Bestmarke von 101 Toren erreicht. Mit 104 Treffern ist der 39-Jährige inzwischen alleiniger Rekordhalter. In dieser Spielzeit hat er noch nicht getroffen. Die Werder-Fans hätten sicher nichts dagegen, wenn das Augsburg-Spiel wieder der Startschuss für eine tolle Pizarro-Saison wäre.

Verfolge das Spiel von Werder Bremen beim FC Augsburg in unserem Liveticker!

Verfolge das Spiel von Werder Bremen beim FC Augsburg in unserem Liveticker!

Schon gelesen?

Außergewöhnliches Augsburg: Kohfeldt hat da einen Plan

Felix Zwayer pfeift Werder-Spiel in Augsburg

Ivan Klasnic lehnt Vergleich über drei Millionen Euro ab

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare