+
Rani Khedira (l., hier gegen Max Kruse) erzielte den Anschlusstreffer für den FC Augsburg.

FC Augsburg gegen Werder Bremen

Liveticker: Abpfiff! Werder gewinnt in Augsburg 3:1!

Augsburg - Werder Bremen tritt am Samstag (15.30 Uhr) auswärts beim FC Augsburg an. Verfolgt das Spiel bei uns im Liveticker. Los geht es um 14.30 Uhr mit den Aufstellungen.

>>>AKTUALISIEREN<<<

FC Augsburg - SV Werder Bremen 1:3

FC Augsburg: 35 Hitz – 31 Max, 20 Kacar (4. 14 Moravek), 36 Hinteregger, 17 Schmid – 8 Khedira, 10 Baier – 19 Koo, 23 Richter (78. 21 Cordova), 30 Caiuby – 11 Gregoritsch

SV Werder Bremen: 1 Pavlenka – 23 Gebre Selassie, 15 Langkamp, 18 Moisander, 5 Augustinsson – 44 Bargfrede – 35. M. Eggestein, 6 Delaney (64. 16 Junuzovic) – 29 Belfodil (90. 9 Johannsson) , 10 Kruse, 7 Kainz (85. 32 Friedl)

Tore: 0:1 Belfodil (5.), 0:2 Belfodil (40.), 1:2 Khedira (63.), 1:3 Kruse (82.)

>>>AKTUALISIEREN<<<


Abpfiff! Werder gewinnt mit 3:1 in Augsburg. 

Dieser Sieg ist hochverdient. Augsburg ist mit wenigen Ausnahmen über die gesamte Spielzeit nicht ins Spiel gekommen. Die Folge: Drei schön herausgespielte Bremer Tore und der Sprung ins Tabellenmittelfeld für das Bremer Team.

90. Minute: Johannsson kommt für den Matchwinner Ishak Belfodil

90. Minute: Werder macht den Ball in der gegnerischen Hälfte fest. Hier brennt nichts mehr an.

88. Minute: Aron Johannsson macht sich bereit um in den letzten Minuten das Spiel nach Hause zu bringen.

87. Minute: Das Spiel ist gelaufen. Die Bremer Fans feiern schon lautstark den nächsten Auswärtssieg.

85. Minute: Marco Friedl kommt für den starken Kainz. Das war der zweite Bremer Wechsel.

84. Minute: Belfodil macht heute sein bestes Spiel für die Grün-Weißen. Der ausgeliehene Stürmer ist heute an allen drei Toren beteiligt gewesen.

82. Minute: Das sollte doch nun reichen! Ishak Belfodil legt für Kruse ab. Dieser trifft zur Vorentscheidung aus rund 15 Metern ins Tor.

82. Minute: Die Entscheidung! Toooooooooor für Werder. Max Kruse trifft zum 3:1.

81. Minute: Gelbe Karte für Caiuby. Der Brasilianer hat zwar nicht hart, aber zu oft gefoult.

80. Minute: Das Spiel ist offen. Augsburgs starke Phase ist nun zwar erstmal vorbei, aber auch aus der Vergangenheit kennen die Bremer, dass Augsburg immer für ein Tor gut ist.

78, Minute: Zweiter Wechsel von Manuel Baum. Stürmer Cordova kommt für den unauffälligen Richter.

76. Minute: Noch eine Werderchance. Belfodil wird von Kruse in Szene gesetzt. Der Algerier kann aber nicht sein drittes Tor erzielen, weil er entscheidend gestört wird.

74. Minute: Zwei unfassbare Chancen für Werder. Kruse kommt zum Abschluss, nachdem Werder gekonnt kontert. Der Schuss ist aber viel zu unplatziert. Direkt im Anschluss patzt Hinteregger, der den Ball nach Hitz seinem Pass nicht annehmen kann. Eggestein kann aber nicht verwerten.

72. Minute: Augsburg ist nun näher am 2:2 als Werder am 3:1. Philipp Max läuft Gebre Selassie davon und schießt von links in die Torwartecke. Pavlenka klärt zur Ecke, die nichts einbringt.

70. Minute: Pavlenka erhält die gelbe Karte wegen Spielverzögerung. Es ist die erste gelbe Karte für den Tschechen.

69. Minute: Gute Freistoßgelegenheit für Augsburg. Gregoritsch platziert den Ball rechts im Toreck. Pavlenka lenkt den Ball an den Pfosten. Glück gehabt.

66. Minute: Latte Gebre Selassie. Fast die Antwort auf der Gegenseite. Gebre Selassie köpft den Ball an die Latte.

64. Minute: Erster Wechsel auf Seiten der Bremer. Junuzovic kommt für Thomas Delaney.

63. Minute: Anschlusstreffer. Philipp Max flankt perfekt in die Mitte, wo Khedira wunderbar hochsteigt und unhaltbar einköpft. Belfodil war nicht zur Stelle. Neuer Spielstand 1:2.

62. Minute: Gute Schusschance für Augsburg. Caiuby scheitert an Pavlenka.

61. Minute: Ein Wechsel kündigt sich an. Zlatko Junuzovic macht sich bereit.

59. Minute: Freistoß durch Kainz. Das Spielgerät kommt viel zu flach in den Strafraum.

57. Minute: Latte! Fast das 3:0 für Werder. Eggestein kommt aus 20 Metern zum Abschluss. Hinteregger, der heute oftmals unglücklich agiert, fälscht ab. Der Ball landet hinter Hitz an der Latte. Der Keeper hätte nicht mehr entscheidend eingegriffen.

56. Minute: Augsburg findet weiterhin keine Mittel um mal gefährlich vor dem Bremer Tor zu landen.

53. Minute: Schade! Delaney bekommt die Kopfballgelegenheit, doch Hinteregger klärt zur nächsten Ecke. Diese wird etwas gefährlich. Belfodil kommt zum Kopfball, Richter klärt.

52. Minute: Eckenfestival in Augsburg. Jetzt bekommt Werder mal wieder den ruhenden Ball. Auch keine Gefahr.

51. Minute: Drei Ecken für die Mannschaft von Manuel Baum. Pavlenka kann entspannt zuschauen, wie die Augsburger dran vorbei sägeln oder Eggestein klärt.

47. Minute: Augsburg hat gewechselt. Jan Moravek kommt für den schwachen Gojko Kacar.

46. Minute: Weiter geht‘s in der WWK-Arena. Kann Bremen hier den nächsten Dreier einfahren? Die taktische Maßnahme Philipp Bargfrede gegen Gregoritsch als Manndecker aufzubieten, hat sich bisher ausgezahlt. Der gefährliche Österreicher ist völlig aus dem Spiel genommen worden.

Halbzeit in Augsburg. Werder führt hochverdient mit 2:0 gegen den FCA. Bereits nach fünf Minuten hat Ishak Belfodil sein erstes Tor erzielt. Kurz vor der Pause schoss der heute enorm starke Algerier sogar noch das 2:0. Augsburg hat bis auf weniger Ausnahmen keine Chancen zu verzeichnen gehabt und das Team von Florian Kohfeldt hat hier alles im Griff.

44. Minute: Freistoßchane für Gregoritsch. Weit über den Kasten von Jiri Pavlenka

43. Minute: Hier läuft alles noch Plan. Mit einem verdienten 2:0 kann es jetzt gern in die Pause gehen.

40. Minute: Die Augsburger kamen zwar besser ins Spiel, doch treffen tut erneut Werder Bremen. Nach einem Bremer Einwurf wird Kruse freigespielt. Der Ex-Nationalspieler hebt den Ball perfekt auf Belfodil, der den Ball allein vorm Tor im zweiten Versuch an Marwin Hitz vorbeischiebt. 2:0 für Werder!

40. Minute: Tooooooooor für Werder Bremen. Erneut knipst Ishak Belfodil!

38. Minute: Gelbe Karte für Kacar, der gegen Kainz die Sense rausholt. Der Schiri hatte Vorteil gegeben und Belfodil somit eine weitere Schußchance ermöglicht. Hitz klärt zur Ecke.

36. Minute: In den letzten Minuten hat Augsburg mehr Ballbesitz zu verzeichnen.  

33. Minute: Moisander trifft bei einer Halbfeldflanke Kainz am Rücken. Abstoß Augsburg.

31. Minute: Eine Bremer Ecke wird kurz ausgeführt. Keine gute Wahl. Die Aktion verpufft.

30. Minute: Augsburg wirkt nun ein wenig wacher. Die Fehlpässe nehmen ab und das Angriffspressing klappt nun besser.

27. Minute: Aus dem Nichts die Großchance für Augsburg. Caiuby gewinnt das Kopfballduell und legt den Ball auf Gregoritsch. Dessen Schuss wird abgefälscht. Den hätte Pavlenka nicht gehabt!

25. Minute: Rani Khedira foult Delaney im Mittelfeld. Es gibt Freistoß für Werder auf Höhe der Mittellinie.

23. Minute: Der Ball läuft sehr gut durch die Bremer Reihen. Auf der Augsburger Seite sind die meisten Bälle schnell verloren.

20. Minute: Nach 20 Minuten hat Werder hier bisher alles im Griff. Belfodil, Kainz und Kruse sind schon des Öfteren gefährlich in Erscheinung getreten. Augsburg ist erschreckend schwach.

17. Minute: Bremen kommt zu weiteren Chancen. Max Kruse kommt aus rund 16 Metern zu einer Schusschance. Der Bremer Ersatzkapitän hat aber noch kein Zielwasser getrunken. 

16. Minute: Langkamp foult Hinteregger gelbwürdig. Der Schiri lässt die Karte zum Glück stecken. Da hat Langkamp Glück.

14. Minute: Florian Kainz kommt nach einem Pass von Kruse wieder zum Abschluss. Der kleine Österreicher ist aber zu hektisch, so dass sein Schuss keinen großen Schaden anrichten kann.

13. Minute: Ecke für die Bremer. Der Ball kommt viel zu flach. 

11. Minute: Wieder eine ganz starke Aktion von Belfodil. Der Algerier setzt sich sehenswert gegen Koo durch und spielt den Ball auf Kainz. Dieser kommt zu ungefährlich zum Abschluss.

8. Minute: Bremen kontrolliert die Partie bisher ohne Probleme.

5. Minute: Ein super Auftakt für die Kohfeldt-Elf. Eine Flanke von Kainz in den freien Raum wird von Belfodil angenommen. Dieser lässt Hinteregger alt aussehen. Sein Schuss schlägt hart und platziert ins linke Eck ein. 1:0 für Werder!

5. Minute: Tooooooor für Werder Bremen durch Ishak Belfodil!

3. Minute: Guter Beginn der Gäste. Belfodil kommt auf rechts frei zur Flanke, die aber keinen Abnehmer findet.

1. Minute: Gleich die ersten Chancen für die Bremer. Kruse geht in die Tiefe, der Winkel wird aber zu spitz. Kurz danach eine super Schußchance aus der zweiten Reihe durch Eggestein. Hitz pariert.

1. Minute: Stegemann pfeift das Spiel an. Los geht‘s!

15:28: Die beiden Teams betreten den Rasen. Gleich geht es hier los.

15:27: Schiedsrichter der Partie ist Sascha Stegemann aus Niederkassel.

15:25: Kohfeldt im Sky-Interview: ,,Wir haben noch schwere Spiele am Ende der Saison. Wir dürfen uns nicht in Sicherheit wiegen.‘‘

15:20: Noch rund zehn Minuten bis zum Anpfiff. Was geht für die Grün-Weißen heute in Augsburg?

15:17: Das Hinspiel (0:3) soll laut Florian Kohfeld aber keine Auswirkungen mehr auf das heutige Spiel haben. Er stellt heraus, dass die beiden Mannschaften aus der Hinrunde nichts mehr miteinander zu tun haben.

15:13: Das Hinrundenspiel gegen Augsburg war übrigens für Alexander Nouri das Letzte seiner bisherigen Trainerlaufbahn. 

15:08: Besonders aufpassen muss Werder heute auf Michael Gregoritsch. In fünf Partien erzielte der österreichische Nationalspieler ganze sechs Tore. In dieser Saison hat er insgesamt schon elf Tore zum Augsburger Erfolg beigesteuert.

15:02: Auch Bremen ist auf einem guten Weg sich seiner Sorgen zu entledigen. Platz 7 in der Rückrundentabelle und zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen sprechen für einen positiven Ausgang dieser Saison.

14:58: Der FCA spielt eine sehr sorgenfreie Saison. Unter Manuel Baum gab es bisher keinerlei Abstiegssorgen. Nachdem die Mannschaft um Kapitän Daniel Baier zuletzt vier Spiele in Folge nicht gewinnen konnte, stand am letzten Wochenende gegen Hannover mal wieder ein Sieg zu Buche.

14:50: Besonders im Fokus steht heute Sebastian Langkamp. Von 2011 bis 2013 spielte er in Augsburg. Im Anschluss hat er äußerst erfolgreich Punkte gegen den FCA gesammelt. Mit Hertha verlor er nur ein Spiel an alter Wirkungsstätte.

14:47: Für Luca Caldirola ist es die erste Kadernominierung in diesem Jahr. Der Italiener rückt für Veljkovic in den Kader.

14:41: Mehr Informationen zur Aufstellung findet Ihr hier: Kainz und Belfodil auf den Außenbahnen

14:37: Auf der Bremer Bank sind Drobny, Bauer, Caldirola, Friedl, Junuzovic, Johannsson und Rashica zu finden.

14:33: Winterneuzugang Sebastian Langkamp kommt heute zu seinem Startelfdebüt für Werder. Milos Veljkovic muss verletzungsbedingt passen. 

14:22: Kohfeldt schickt heute Belfodil und Kainz auf die Flügel. Junuzovic sitzt auf der Bank.

14:19: Die Heimelf spielt unter anderem mit Ex-HSV-Spieler Gojko Kacar und Bremenschreck Michael Gregoritsch.

14:08: Wir warten gespannt auf die Aufstellungen beider Teams.

Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker zwischen dem FC Augsburg und Werder Bremen. Kann sich die Elf von Florian Kohfeldt heute weitere wichtige Punkte für den Nichtabstieg sichern?

Der Vorbericht

Raus aus dem Abstiegskampf! Das ist das Ziel von Werder Bremen, und in diese Richtung kann die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt am Samstag beim Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr) einen großen Schritt machen.

Werder hat bereits zwölf Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz, allerdings nur fünf auf den Relegationsplatz. Damit sei der Verein noch längst nicht aus dem Schneider, meint Kohfeldt und sagt: „Die Situation ist trügerisch. Fünf Punkte sind auch schnell wieder weg.“

Augsburg ist Werders Angstgegner

Die Augsburger spielen eine überraschend sorgenfreie Saison, haben als aktueller Tabellenachter mit dem Abstieg nichts zu tun. Die Mannschaft von Trainer Manuel Baum liegt derzeit fünf Punkte hinter RB Leipzig, das auf einem Platz für die Europa League steht, und fünf Zähler vor Werder.

Der FC Augsburg ist so etwas wie der Angstgegner für Werder Bremen. 13 Mal hat Grün-Weiß bisher gegen die Fuggerstädter gespielt, davon nur drei Spiele gewonnen und acht verloren. Gegen keinen Bundesliga-Club holte Werder durchschnittlich so wenig Punkte wie die 0,85 gegen Augsburg.

Werder entlässt Trainer Nouri nach Augsburg-Spiel

Gerade an das Hinspiel dürften viele Bremer noch mit Grauen zurückdenken: Mit 0:3 gingen sie im heimischen Weserstadion unter, boten eine derart desolate Vorstellung, dass Trainer Alexander Nouri danach entlassen wurde. Florian Kohfeldt übernahm und hat Werder zurück in die Erfolgsspur geführt.

Die aktuelle Form spricht am Samstag für die Norddeutschen: Die Kohfeldt-Elf holte sieben Punkte aus den letzten drei Spielen, gewann vier ihrer letzten sechs Aufgaben und blieb in zwei der letzten drei Auswärtsspielen ungeschlagen. Der FCA gewann von den letzten fünf Spielen nur eines (vergangenes Wochenende 3:1 in Hannover) und verlor die letzten beiden Heimspiele zu null (0:2 gegen Hoffenheim, 0:1 gegen Stuttgart).

Schon gelesen?

Philipp Bargfrede und Aron Johannsson gegen FC Augsburg dabei

Michael Gregoritsch, der Werder-Schreck

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare