+
Sebastian Langkamp wird gegen seinen Ex-Club FC Augsburg das erste Mal in der Werder-Startelf stehen.

FC Augsburg gegen Werder Bremen

Mögliche Aufstellung: Hinten ein erzwungener Wechsel, vorne viele Fragezeichen

Bremen - Sebastian Langkamp spielt für den angeschlagenen Milos Veljkovic, Philipp Bargfrede kehrt in die Startelf zurück – und sonst?

Wird Florian Kohfeldt seine Startelf für die Partie beim FC Augsburg auf weiteren Positionen verändern? Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Trainer gerne variiert, besonders in der Offensive.

Hier hat er vor dem 27. Spieltag einmal mehr die freie Auswahl. Bietet er wieder, wie zuletzt gegen Köln, eine Flügelzange mit Florian Kainz und Milot Rashica auf? Beide hatten stark gespielt, Rashica erzielte sogar sein Premierentor in der Bundesliga. Oder entscheidet sich der Coach gegen die zumeist defensiv eingestellten Augsburger für Ishak Belfodil und damit für den Typ Brecher für die Angriffsspitze? Und was ist mit Aron Johannsson? 

Offene Fragen, für die wohl bis zur Bekanntgabe der Aufstellung niemand außerhalb des Bremer Trainerteams eine Antwort kennt. „Einen Anspruch auf einen Platz in der Startelf haben alle“, sagt Kohfeldt. Schlauer macht dieser Satz allerdings auch nicht. Gesetzt ist nur Max Kruse.

Langkamp wird für Veljkovic spielen

In der Abwehr ist lediglich klar, dass Langkamp an die Stelle von Veljkovic rücken wird. Aber ob er dies als Teil einer Dreierkette (wie beim bis dato letzten Auswärtsspiel in Gladbach praktiziert) oder als Innenverteidiger einer Viererformation macht, kann nicht seriös vorhergesagt werden. Es spricht allerdings vieles dafür, dass es Kohfeldt bei einer Viererkette belässt. Eine mit Langkamp, Marco Friedl und Niklas Moisander besetzte Dreierkette wäre überhaupt nicht eingespielt.

Im Mittelfeld kehrt Bargfrede, gegen Köln noch wegen Krankheit nicht dabei, auf seine angestammte Position im defensiven Mittelfeld zurück. Dass Thomas Delaney und Maximilian Eggestein seine Neben- bzw. Vorderleute sein werden, ist mehr als wahrscheinlich. Zlatko Junuzovic kann deshalb wieder weiter nach vorne rücken - oder auf die Bank. Das wäre ja auch nichts Neues mehr...

Schon gelesen?

Veljkovic fällt gegen Augsburg aus - Chance für Langkamp

Clemens Fritz in der Galerie der Großen

Bewerbt euch für das StubenQuiz mit „Rollo“ Fuhrmann

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare