+
Nuri Sahin hat sehr gute Chancen, gegen den 1. FC Nürnberg in der Werder-Startelf zu stehen.

Vor dem 20. Spieltag

Aufstellung gegen Nürnberg: Sahin für Bargfrede, Veljkovic für Langkamp?

Bremen - Erst die Schrecksekunde, dann die Entwarnung: Maximilian Eggestein kann während Werders Gastspiel beim 1. FC Nürnberg (Samstag, 15.30 Uhr) auflaufen.

„Es ist nichts Schlimmes“, sagte der 22-Jährige am Freitag beim Gang in Richtung Kabine. Kurz zuvor hatte das noch anders ausgesehen. Wenige Minuten vor dem Ende des Abschlusstrainings hatte der Bremer Shootingstar einen Schlag auf den Fuß abbekommen und musste die Einheit abbrechen - eine reine Vorsichtsmaßnahme, wie Trainer Florian Kohfeldt hinterher erklärte: „Maxi fährt mit nach Nürnberg und spielt auch.“

In Werders Mittelfeld dürfte Eggestein auf der Achterposition wie gewohnt an der Seite von Davy Klaassen beginnen. Dahinter hat Nuri Sahin gute Chancen, die Rolle des Sechsers vom gelbgesperrten Philipp Bargfrede zu übernehmen. Kevin Möhwald bliebe bei seiner ersten Rückkehr zum Ex-Club Nürnberg vorerst nur ein Platz auf der Bank, was für den 25-Jährigen aber schon eine Steigerung wäre: Beim Hinspiel hatte er es gar nicht in den Kader geschafft.

Rashica und Harnik drängen sich auf - Jojo Eggestein auf der Bank?

In der Innenverteidigung wird sich Kohfeldt wieder zwischen Sebastian Langkamp und Milos Veljkovic entscheiden müssen. Beide sind fit, beide haben unter der Woche vom Trainer ein Lob für ihre Leistungen bekommen - es bleibt also ein enges Rennen. Gut möglich allerdings, dass Veljkovic wieder an Langkamp vorbeizieht. Bei einem eher defensiv ausgerichteten Gegner wie Nürnberg könnte die stärkere Spieleröffnung des Serben ein gutes Argument sein.

Und im Sturm? Da ist Max Kruse wie immer gesetzt. Für die Positionen links und rechts von ihm auf dem Flügel drängen sich die zuletzt formstarken Milot Rashica und Martin Harnik auf. Johannes Eggestein muss sich vermutlich mit der Rolle des Jokers begnügen.

Schon gesehen?

„Werder wird umdenken müssen“ - eine Einschätzung vor dem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare