Alexander Nouri
1 von 10
Werder-Coach Alexander Nouri überraschte mit einer Dreier-Abwehrkette, mit der die Bremer erstmals der Saison starteten. Niklas Moisander, Lamine Sane und Milos Veljkovic, der Fin Bartels auf die Bank verdrängte, bildeten die Dreierkette.
Clemens Fritz
2 von 10
Clemens Fritz saß zwar auf der Bank, war aber nur als mentale Unterstützung dabei. Er stand aufgrund von Rückenproblemen gar nicht erst im Kader. Zlatko Junuzovic ersetzte den Kapitän auf der Sechs – neben Philipp Bargfrede.
Kerem Demirbay
3 von 10
Hoffenheim begann sehr temporeich und kam meist über Kerem Demirbay. Werder hielt zunächst gut dagegen. Bis zur 26. Minute:
Sandro Wagner
4 von 10
Dann traf Sandro Wagner zur Hoffenheimer Führung, weil die Bremer Defensive den Torjäger im Fünfer aus den Augen verloren.
Robert Bauer
5 von 10
Hier im Zweikampf: Benjamin Hübner und Robert Bauer.
Serge Gnabry
6 von 10
Wenn Werder nach vorne spielte, dann meist über Serge Gnabry.
Claudio Pizarro
7 von 10
Claudio Pizarro war neben Max Kruse in diesem Spiel aber kein guter Abnehmer in der Sturmspitze. Echte Torchancen blieben Mangelware.
Fin Bartels
8 von 10
Werder versuchte jedoch alles, blieb bis kurz vor Schluss ohne Erfolg.
Serge Gnabry
9 von 10
In der 87. Minute belohnten sich Nouris Schützlinge. Santiago Garcia bediente Gnabry, der direkt abgeschlossen hatte - 1:1.

1:1 zum Jahresabschluss gegen TSG 1899 Hoffenheim

Werder baut Serie aus

Werder holt zum Jahresabschluss einen Punkt durch das 1:1 bei der TSG 1899 Hoffenheim. Damit sind die Bremer auch nach fünf Spielen in Folge ohne Niederlage und überwintern auf Tabellenplatz 15. Die Bilder der Partie.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare