+
Martin Harnik rettete Werder Bremen kurz vor Ende der Verlängerung mit seinem Treffer ins Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund.

Pavlenka der Held im Elfmeterschießen von Dortmund – 7:5

Wahnsinn! Werder im Viertelfinale

Bremen – O, wie ist das schön! Der SV Werder Bremen hat sich nach einem unglaublichen Spiel ins Viertelfinale des DFB-Pokals (2./3. April) gekämpft.

Die Bremer rangen am Dienstagabend Favorit Borussia Dortmund mit 7:5 (1:1, 1:1, 3:3) nach Elfmeterschießen nieder. Milot Rashica (5.), Claudio Pizarro (107.) und Martin Harnik (119.) hatten für die Bremer getroffen, Marco Reus (45.+2), Christian Pulisic (105.) und Achraf Hakimi (108.) für die Dortmunder. Dann wurde Werder-Keeper Jiri Pavlenka zum Helden, der zwei Elfmeter parierte.

Werder-Coach Florian Kohfeldt hatte etwas überraschend Philipp Bargfrede und Nuri Sahin in die Startelf beordert. Dabei agierte Sahin komplett zwischen den beiden Innenverteidigern Niklas Moisander und Sebastian Langkamp, der für Milos Veljkovic ran durfte. Werder verteidigte also mit einer Fünferkette, war aber gleichzeitig sehr mutig im Spiel nach vorne – und das wirklich von Beginn an.

Schon in der fünften Minute gingen die Bremer in Führung: Milot Rashica hatte eine scharfe Freistoß-Hereingabe von Max Kruse ins Tor gelenkt. Dort war ein gewisser Eric Oelschlägel ohne Abwehrchance. Der Name ist in Bremen durchaus bekannt, denn Oelschlägel trug bis Sommer das Trikot der Grün-Weißen, hatte es aber nur bis in die U23 geschafft. Dort ist eigentlich auch in Dortmund seine Heimat, weil aber sowohl Stammkeeper Roman Bürki als auch Ersatzmann Marvin Hitz wegen eines grippalen Infekts fehlten, musste der 23-jährige Oelschlägel ran. Beim BVB fehlten auch Shootingstar Jadon Sancho und Marcel Schmelzer krankheitsbedingt.

Reus trifft traumhaft zum 1:1

Trotzdem hatte der BVB noch genügend Qualität, um nach dem Rückstand mehr und mehr das Kommando zu übernehmen. Mario Götze verpasste nur knapp per Hacke den Ausgleich (15.). Ansonsten prallten die Gastgeber immer wieder am aggressiven Bremer Abwehrbollwerk ab. Und beinahe hätten Rashica nach einem feinen Spielzug (32.) und Kruse mit einem frechen Freistoß (43.) das 2:0 nachgelegt.

Bitter dann die Nachspielzeit, die Schiedsrichter Felix Brych unverständlicherweise auf über zwei Minuten ausgedehnt hatte. Nach einem Rempler von Bargfrede an Axel Witsel gab es kurz vor dem Strafraum einen Freistoß, den Marco Reus traumhaft zum 1:1 nutzte. Keeper Jiri Pavlenka war machtlos.

Torschütze Reus blieb zur Pause in der Kabine, für ihn kam Paco Alcacer. Ansonsten passierte nicht viel, bis Theodor Gebre Selassie seinen Kapitän Kruse mit der Hacke bediente – und der aus 17 Metern abzog: Aber Oelschlägel reagierte glänzend (54.).

Der Freistoß von Marco Reus passte perfekt. Das 1:1 fiel kurz vor der Pause.

Zwölf Minuten später reagierte auch Kohfeldt, brachte Martin Harnik für Rashica, der kurz zuvor den Ball neben das Tor gesetzt hatte (66.). Es war einer der wenigen Bremer Entlastungsangriffe gewesen. Denn das Spiel bestimmten vor 81.360 Zuschauern im ausverkauften Signal-Iduna-Park die Gastgeber. Aber sie kamen wieder nicht durch. Moisander, Langkamp, Sahin und Bargfrede machten das im Zentrum sehr gut. Auch die Außen verteidigten stark. Und im Mittelfeld war Klaassen enorm laufstark und aufmerksam. So defensiv hatte Werder schon lange nicht mehr agiert. Aber gegen den Tabellenführer der Bundesliga war es ein durchaus probates Mittel.

Verrückte Verlängerung

Doch wer Kohfeldt kennt, der weiß, dass ihm das allein nicht reicht. Der Werder-Coach brachte in der 76. Minute Kevin Möhwald für Sahin und verzichtete nun auf den fünften Mann in der Abwehrkette, ließ dafür mit Mittelfeld-Raute spielen. Tatsächlich wurden die Bremer wieder offensiver und auch gefährlich: Nur mit einem super Reflex konnte Oelschlägel nach einem abgefälschten Kruse-Freistoß den fast sicheren Bremer Siegtreffer verhindern (89.). Aber auf der anderen Seite war es genauso spannend: Der Ex-Bremer Thomas Delaney köpfte den Ball auf die Latte (90.+2).

Verlängerung! Kohfeldt musste wechseln, den wohl leicht angeschlagenen Bargfrede runternehmen. Für ihn kam – Achtung – Claudio Pizarro! Jetzt war es eine echte Pokalschlacht mit etwas mehr Glück für die Dortmunder. Bei einem schnellen Angriff profitierte Christian Pulisic vom Ausrutscher Langkamps und markierte das 2:1 (105.). War es das für Werder? Nein! Denn Pizarro machte mit einer sensationellen Aktion das 2:2 (108.). Doch dann beendeten Schiedsrichter Brych mit einem nicht geahndeten Handspiel und Hakimi in der 113. Minute die Bremer Pokalträume. Dachten alle! Denn Werder gab einfach nicht auf, Harnik glich tatsächlich noch mit einem artistischen Kopfball aus (119.).

Elfmeterschießen: Pavlenka pariert gegen Alcacer, Pizarro trifft zum 0:1, Pavlenka pariert gegen Philipp, Maximilian Eggestein trifft zum 0:2, Witsel verkürzt auf 1:2, Klaassen macht das 1:3, Weigl verkürzt auf 2:3, Kruse macht mit dem 2:4 alles klar – Werder ist tatsächlich im Viertelfinale!

Die Einzelkritik: Harnik ist der Retter

Die Stimmen zum Spiel - Pizarro: „Wir wollen jetzt nach Berlin“

Werder Bremen: Pavlenka - Langkamp, Sahin (76. Möhwald), Moisander - Gebre Selassie (114. J. Eggestein), Augustinsson - Bargfrede (91. Pizarro) - M. Eggestein, Klaassen - Kruse, Rashica (66. Harnik)

Borussia Dortmund: Oelschlägel - Hakimi, Weigl, Toprak, Diallo - Witsel, Delaney (103. Dahoud) - Pulisic, Reus (46. Paco Alcacer), Guerreiro (91. Bruun Larsen) - Götze (91. Philipp)

Fotostrecke: So lief der Pokal-Fight gegen den BVB

Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © imago
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © AFP
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © dpa
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © imago
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © AFP
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © dpa
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © imago
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © dpa
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © dpa
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © dpa
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.
Werder Bremen hat im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund gespielt.  © gumzmedia

Schon gesehen?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare