3:1 gegen Augsburg

„Die erste Halbzeit war Wahnsinn“ - eine Einordnung des Werder-Sieges in Augsburg

Der SV Werder Bremen hat einen weiteren großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Mannschaft von Florian Kohfeldt gewann mit 3:1 beim FC Augsburg.

DeichStuben-Reporter Carsten Sander berichtet aus der WWK Arena und meint: „Die erste Halbzeit war schon ein ziemlicher Wahnsinn“.

Schon gelesen?

Einzelkritik: Pavlenka wieder mal eine glatte 1

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.