3:1 gegen Augsburg

„Die erste Halbzeit war Wahnsinn“ - eine Einordnung des Werder-Sieges in Augsburg

Der SV Werder Bremen hat einen weiteren großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Mannschaft von Florian Kohfeldt gewann mit 3:1 beim FC Augsburg.

DeichStuben-Reporter Carsten Sander berichtet aus der WWK Arena und meint: „Die erste Halbzeit war schon ein ziemlicher Wahnsinn“.

Schon gelesen?

Einzelkritik: Pavlenka wieder mal eine glatte 1

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare