+
Tobias Welz pfiff auch Werders Niederlage gegen Stuttgart

Schiedsrichter-Ansetzung

Tobias Welz pfeift Werder-Spiel gegen Bayern

Bremen/München - Werder Bremen gastiert am 30. Bundesliga-Spieltag beim FC Bayern. Anstoß in der Münchener Allianz-Arena ist am Samstag um 15.30 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Tobias Welz.

Für Werder-Fans könnte das ein Grund zum Stirnrunzeln sein, denn die Bremer Bilanz unter Welz ist alles andere als gut. Seit seinem Erstliga-Debüt 2010 leitete der 41-jährige Polizeibeamte insgesamt acht Werder-Spiele, sechs davon verloren die Grün-Weißen, zweimal spielten sie unentschieden. Damit hat die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt also neben den 18 gegen die Bayern verlorenen Pflichtspiele in Folge noch eine Serie, die es zu beenden gilt.

Verfolgt das Spiel von Werder Bremen gegen den FC Bayern in unserem Liveticker!

Welz stand in dieser Saison bereits zwölf Mal auf dem Platz, darunter die 1:2-Niederlage des SV Werder beim VfB Stuttgart. Bemerkenswert: In diesen zwölf Partien zeigte Welz gleich sechs Mal auf den Elfmeterpunkt und verteilte vier Platzverweise. Assistieren werden dem Unparteiischen die Linienrichter Rafael Foltyn und Holger Henschel sowie Martin Petersen als Vierter Offizieller. Im Kölner Keller sitzen Felix Zwayer und Mark Borsch als Videoassistenten.

(lüt)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare