Verletzung im Spiel Werder gegen Schalke

Bartels ist geschockt von Caligiuris Verletzung

Das Comeback von Werder-Profi Fin Bartels in der Partie gegen Schalke 04 blieb nicht ungetrübt, es wurde von einem Unglücksfall begleitet. Denn gleich die erste Bartels-Aktion entpuppte sich später als eine mit offenbar schwerwiegenden Folgen. Der Werder-Profi trat über den Ball und erwischte Daniel Caligiuri ganz übel am Unterschenkel. Der Schalker musste raus – es besteht der Verdacht auf Wadenbeinbruch. Am Samstag dann aber die Entwarnung: „Nur“ ein Riss des vorderen Sydenmosebandes. Vier bis sechs Wochen Pause. Wir sprachen einen Tag nach dem Spiel mit Fin Bartels und der war sichtlich geschockt. 

Aber seht selbst.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare