+
Gute Nachrichten vor der Partie gegen Gladbach: Die zuletzt angeschlagenen Philipp Bargfrede und Theodor Gebre Selassie sind definitiv dabei.

Werder-Abschlusstraining vor Mönchengladbach

Mit Bargfrede und Gebre Selassie, aber Osako wackelt

Bremen – Sonnenschein, fast 20 Grad, über 250 Fans – da hatten die Werder-Profis am Samstagmittag leichte Probleme, sich auf das Abschlusstraining für das Bundesliga-Spiel am Sonntag in Mönchengladbach (18 Uhr, DeichStuben-Liveticker) zu konzentrieren.

Irgendwann monierte dann Coach Florian Kohfeldt: „In Gladbach müssen wir von Beginn an voll da sein.“ 

Schon gelesen? 3.500 Werder-Fans nach Mönchengladbach - Tipps für Auswärtsfahrer

Ansonsten war aber auch der 36-Jährige bestens gelaunt. Schließlich gab es personell eigentlich nur gute Nachrichten. Die zuletzt angeschlagenen Philipp Bargfrede, Theodor Gebre Selassie und Claudio Pizarro werden in Gladbach definitiv dabei sein. 

Bei Yuya Osako ist das noch offen, der Japaner verpasste aus privaten Gründen das Abschlusstraining.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare