+
Max Kruse kam auch gegen Borussia Mönchengladbach nicht in Fahrt.

Werder verliert 1:3 gegen Gladbach

Einzelkritik: Kruse keine Hilfe bei der Aufholjagd

Bremen - Werder Bremen kassiert mit dem 1:3 gegen Borussia Mönchengladbach die dritte Bundesliga-Niederlage in Folge.  Das sind unsere Noten für die Werder-Profis.

Jiri Pavlenka: Dem Tschechen fehlt im Vergleich zur starken Vorsaison auch das Spielglück. So ging ihm Pleas Schuss zum 0:2 durch die Beine, weil Veljkovic den Ball vorher leicht abgefälscht hatte. Bei den anderen Gegentoren machtlos. Konnte sich nur am Ende gegen Plea auszeichnen. Seine zwei starken Paraden vor der Pause waren wegen Abseitspositionen gar nicht nötig gewesen. Note 3,5

Theodor Gebre Selassie: Hatte auf seiner rechten Abwehrseite schwer mit Plea zu kämpfen, bei dessen 0:2 wollte er noch retten, was nicht mehr zu retten war. Das war nicht wirklich seine Schuld. Verpasste nur knapp das 2:3 (78.). Note 3,5

Milos Veljkovic: Bis zur 48. Minute eigentlich eine ordentliche Partie des Innenverteidigers, aber dann fälschte er erst Pleas Schuss unglücklich zum 0:2 ab, dann ließ er den Gladbacher prompt auch noch das 0:3 machen (52.). Note 4,5

Niklas Moisander: Seine langen Bälle waren eine echte Waffe. Dazu nach einer kurzen Anlaufphase auch im Abwehrzentrum sehr aufmerksam. Wurde nach der Pause - wie seine Kollegen auch - von Plea überrumpelt. Note 3,5

Ludwig Augustinsson: Endlich mal ein starker Lauf über die linke Seite mit einer feinen Hereingabe, die Sahin zum 1:3 nutzte. Verstand sich sehr gut mit dem eingewechselten Johannes Eggestein. Note 3

Spielbericht: Plea nicht zu stoppen - Werder verliert 1:3 gegen Gladbach

Maximilian Eggestein: Da war dieser feine Pass, der zu Harniks Riesenchance führte (21.), aber mehr gab es davon nicht. Der Mittelfeldspieler war diesmal nur Mitläufer. Note 4

Philipp Bargfrede (bis 46.): War noch rechtzeitig fit geworden, aber in Topform war er nicht. Gewann nur 12,5 Prozent seiner Zweikämpfe – und bei seinen wenigen Vorstößen fehlte dem Sechser das Glück Wurde zur Pause ausgewechselt. Note 4

Nuri Sahin (bis 75.): Doppeljob für den 30-Jährigen - bei Bremer Ballbesitz Libero, ansonsten zweiter Sechser neben Bargfrede. Sehr aufmerksam vor der Abwehr, aber seine gefürchteten Bälle in die Tiefe gab es nur selten. Dafür glänzte er erstmals als Torschütze, machte Werder mit seinem 1:3 wieder Mut (58.). Note 3

Davy Klaassen: Der Niederländer hatte richtig Feuer, wollte die Wende nach zwei Pleiten erzwingen. Beinahe mit Erfolg, doch sein Schuss zum sicheren 1:0 wurde gerade noch abgefälscht (28.). Beim 0:1 sah Klaassen bei Pleas Täuschung dann ziemlich alt aus. Und auch beim 0:3 trickste ihn Plea mit einem cleveren Laufweg aus (52.). Immerhin: Ein Klaassen gibt nie auf, was auch seine super Flanke auf Kruse bewies, die beinahe das 2:3 gebracht hätte. Note 4,5

Fotostrecke: Plea trifft dreifach - Sahins Tor-Premiere wertlos

Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmed ia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © dpa
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © dpa
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © dpa
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © dpa
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © dpa
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia

Max Kruse: Wie gehabt, der Kapitän kommt nicht richtig in Fahrt. Vor der Pause so wenig unterwegs wie kein anderer Bremer Feldspieler. Es passte zu seiner aktuellen Situation, dass er völlig frei neben das Tor köpfte und damit das 2:3 verpasste (60.). Verlor viele Bälle und war bei allem Bemühen keine echte Hilfe bei Werders Aufholjagd. Note 5

Martin Harnik (bis 86.): Fühlte sich als zentraler Stürmer sichtlich wohler als auf dem Flügel, war extrem viel und flott unterwegs. Doch er muss auch mal zuschnappen. Ließ vor der Pause zwei dicke Chancen liegen. Und war dann auf der anderen Seite mitschuldig am 0:1. Seltsam, dass er bei Werders Sturmlauf nach dem 0:3 fast gar nicht mehr auftauchte. Note 4,5

Johannes Eggestein (ab 46.): Stand sofort im Blickpunkt, hätte aber besser selbst abgeschlossen statt schlecht abzulegen (46.). Gut, wie er das 1:3 einleitete. Belebte absolut das Bremer Spiel, hätte sich aber noch mehr zutrauen können. Note 3

Claudio Pizarro (ab 75.): Köpfte den Ball gleich mal an die Latte (76.), da bebte das Weserstadion. Doch die Wende brachte auch der Peruaner nicht mehr. Note -

Milot Rashica (ab 86.): Nach langer Zeit mal wieder dabei, konnte das Unmögliche aber auch nicht mehr möglich machen. Note -

Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach 

Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach.
Werder-Fans beim Heimspiel gegen Gladbach. © Gumz

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare