+
Bayern-Keeper Manuel Neuer

Bayern-Keeper über Werder-Oldie

Neuer warnt vor Pizarro

München - Spielen wird er nicht, das steht fest: Manuel Neuer verpasst die beiden Duelle in Bundesliga und DFB-Pokal gegen Werder Bremen wegen eines Muskelfaserrisses, was den Bayern-Torhüter aber nicht davon abhalten wird, bei beiden Partien vor Ort zu sein.

„Auch wenn ich nicht spielen kann, will ich dabei sein“, sagte der 33-Jährige am Mittwoch - und sprach Werder Bremen ein dickes Lob aus.

Schon gelesen? Die Bayern bieten Pizarro einen Job an

„Sie können gut kontern, sind vor allem in der Offensive gut und haben im Pokal ja auch in Dortmund gewonnen“, betonte Neuer, der demnach viel Arbeit auf seinen Stellvertreter Sven Ulreich zukommen sieht. Aber auch auf alle anderen Bayern-Spieler: „Jeder weiß, wie stark diese Mannschaft ist. Wir unterschätzen Werder nicht!“

Vor allem Werder-Legende und Ex-Bayern-Profi Claudio Pizarro steht während der beiden Spiele natürlich im Fokus - das weiß auch Neuer, der vor seinem ehemaligen Mitspieler warnt. „Claudio hat Erfahrung, ist ein Strafraumstürmer. Das kenne ich ja noch aus dem Training. Er will uns sicher einen einschenken. Wir müssen aufpassen und ihn aus dem Sechzehner raushalten.“ Die komplette PK mit Neuer gibt es hier bei den Kollegen von der „tz“* zum Nachlesen.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare