+
Claudio Pizarro konnte sich über sein Tor gegen Bayer Leverkusen nicht so recht freuen.

40-Jähriger trifft gegen Leverkusen

Keine Party für Pizarro

Bremen - Da war er plötzlich, dieser spezielle Moment, den sich ganz Bremen gewünscht hat, seit Claudio Pizarro im Sommer (mal wieder) zu Werder zurückgekehrt ist.

Der Altmeister schießt sein erstes Saisontor, und dann auch noch im Weserstadion, direkt vor der Ostkurve – besser geht's nun wirklich nicht! Eigentlich. Denn bei Werders 2:6-Niederlage gegen Bayer Leverkusen verkam der 195. Bundesliga-Treffer des Peruaners (105 davon für Werder) zu einer Randnotiz, zu einer Szene, die rückblickend betrachtet eher hingenommen, denn ausgiebig gefeiert wird.

Pizarro selbst war nach dem Schlusspfiff verständlicherweise ebenfalls nicht zum Feiern zumute. Gefreut hat ihn sein Tor aber trotzdem. „Ich freue mich immer über Tore“, sagte der 40-Jährige, „auch wenn es mir bei so einer Niederlage natürlich nicht leicht fällt.“ Nach Vorlage von Davy Klaassen hatte Pizarro in der 60. Minute per Linksschuss das 1:3 besorgt, auch sonst wirkte er nach seiner Einwechslung zur zweiten Hälfte durchaus belebend für das Bremer Spiel.

Einzelkritik: Friedl indisponiert, Pavlenka unsicher

Pizarro jetzt zweitältester Bundesliga-Torschütze

So soll es weitergehen. „Das Tor ist wichtig, weil es mir Selbstvertrauen gibt“, sagte Pizarro, der nun übrigens mit 40 Jahren und 25 Tagen der zweitälteste Torschütze der Bundesliga-Geschichte ist. Vor ihm steht lediglich noch der Ex-Werder-Profi und heutige Co-Trainer der Bremer U23, Mirko Votava, der am 24. August 1996 im Alter von 40 Jahren, drei Monaten und 30 Tagen getroffen hatte.

„Ich habe Mirko vor einigen Tagen auf dem Flur getroffen“, berichtete Werder-Coach Florian Kohfeldt. „Da hat er mich mit all seiner Autorität darauf hingewiesen, dass er der älteste Torschütze bleiben möchte.“ Ein Wunsch, den Kohfeldt in Gefahr sieht, jetzt wo Pizarro seine Torgefahr wiedergefunden hat. „Sorry Mirko, ich glaube, das wird nichts.“

Fotostrecke: Bellarabi, Havertz und Co. spielen Werder schwindelig

Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © dpa
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © dpa
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © dpa
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © imago
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen © gumzmedia

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare