+
Yuya Osako erzielte die Bremer 1:0-Führung gegen Eintracht Frankfurt.

Daten vom Institut für Spielanalyse

MIP gegen die Eintracht: Osako auf dem besten Weg zum Top-Transfer

Frankfurt - Zweiter Spieltag, erster Sieg für Werder: Gegen Eintracht Frankfurt erlöste Milot Rashica die Bremer mit seinem Freistoß zum 2:1-Endstand. Nach seinem Assist gegen Hannover 96 (1:1) nun also bereits die zweite Glanztat des kosovarischen Nationalspielers. Der Most Involved Player (MIP) der Bremer war aber ein anderer: Yuya Osako.

Der Japaner kam im Schatten von Claudio Pizarro, Davy Klaassen und Co. für 6 Millionen Euro vom 1. FC Köln und ist laut der Daten des Instituts für Spielanalyse auf dem besten Weg, der Top-Transfer der Werderaner zu werden. Osako war an acht Torschüssen der Bremer beteiligt, erzielte zudem die Führung und wäre um Haaresbreite zum Doppeltorschützen avanciert. Allerdings stand er bei seinem zweiten Treffer im Abseits. 

Wie effektiv der Mittelfeldspieler gegen die Eintracht war, zeigt ein Blick auf dessen Beteiligungen an den Ballkontrollphasen der Bremer. Der 28-Jährige benötigte für sein Mitwirken an den acht Torschüssen und dem Tor nur 53 Episoden. Zum Vergleich: Top-Wert in der Partie Frankfurt gegen Werder waren 77 Beteiligungen an Ballkontrollphasen vom Bremer Verteidiger Niklas Moisander.

Osako hat das Spiel der Bremer jetzt schon entscheidend mitgeprägt. Nach zwei Spieltagen ist er mit 13 Torschussbeteiligungen im teaminternen Vergleich ganz vorne mit dabei, wie die Saisonübersicht zeigt.

Was ist eine Episode?

Wann immer der Ball von einem Team kontrolliert wird, nennen die Experten des Instituts für Spielanalyse diese Phase Episode. Und genau diese wird auf readthegame.com in jeder Partie mitgezählt – voll automatisiert. Aneinander gereiht und ergänzt mit den Episoden des Gegners sowie der Chaos-Phasen, in denen keine Mannschaft den Ball unter Kontrolle hat, ergibt sich ein detailliertes Bild eines Spiels. Betrachtet und vergleicht man diese Episoden einer Partie mit denen einer ganzen Saison, erhält man ein Profil davon, wie Mannschaften Fußball spielen und zu Torerfolgen kommen. Es wird also die Leistung hinsichtlich der Beteiligung von Spielern normiert.

Weitere Bundesliga-Statistiken gibt es auf readthegame.com.

(tst)

Schon gelesen?

Taktik-Analyse zum Frankfurt-Spiel: Werder hat es sich unnötig schwer gemacht

Jetro Willems entschuldigt sich nach Tätlichkeit bei Theodor Gebre Selassie

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare