+
Werder-Trainer Florian Kohfeldt will seine Mannschaft in der Halbzeitpause vor Schläfrigkeit schützen.

Kohfeldt: „Wir werden das aktiv angehen“

Neue Aufweck-Idee gegen die Halbzeit-Schläfrigkeit

Bremen - Was tun gegen die Halbzeit-Schläfrigkeit? Werder hat in dieser Saison schon sieben Tore in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit kassiert.

Nun hat Trainer Florian Kohfeldt eine neue Idee entwickelt, wie er das künftig verhindern will. „Es wird eine Form der Aktivität in der Halbzeit geben. Wir werden das aktiv angehen“, sagt der 36-Jährige mit Blick auf die Partie gegen Fortuna Düsseldorf. Wie der Plan aussieht, verrät er freilich nicht: „Ihr werdet schon sehen, was passiert.“ 

(csa)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare