+
Nuri Sahin (l.) könnte gegen RB Leipzig erneut ausfallen, Kevin Möhwald soll hingegen definitiv zum Einsatz kommen.

Vor Werder-Spiel gegen Leizpig

Sahin fraglich - Einsatzgarantie für Möhwald

Bremen - Der Einsatz von Nuri Sahin im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres am Samstag (15.30 Uhr) gegen RB Leipzig ist fraglich. Der zentrale Mittelfeldspieler hat weiterhin Probleme am Sprunggelenk.

„Wir sind noch nicht sicher, ob es funktionieren wird“, sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt bei der Pressekonferenz am Freitag und wandte sich danach an Kevin Möhwald, der neben ihm auf dem Podium saß: „Deswegen spreche ich dir hier eine Einsatzgarantie aus.“ Kohfeldt grinste - und schränkte dann doch noch leicht ein: „Einsatz heißt nicht immer Startelf.“

Definitiv wieder im Kader stehen wird Milos Veljkovic. „Milos wird auf jeden Fall dabei sein. Ob er von Anfang an spielt, ist noch offen“, sagte Kohfeldt. Veljkovic hatte wegen eines Muskelfaserrisses die vergangenen drei Spiele verletzt verpasst. Zuletzt hatte Sebastian Langkamp den Innenverteidiger vertreten.

(han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare