+
Ludwig Augustinsson verpasst das letzte Heimspiel der Saison.

Vor Werder gegen Bayer 04

Ohne Augustinsson und Moisander gegen Bayer 04 – Kohfeldt: „Sehr bitter für uns“

Bremen - Nächste Hiobsbotschaft für den SV Werder: Auch Ludwig Augustinsson wird das letzte Bundesliga-Heimspiel der Saison am Samstag gegen Bayer Leverkusen verpassen.

Der Schwede hat sich einen grippalen Infekt eingefangen. „Wir haben heute morgen die Nachricht gekriegt, das ist richtig ärgerlich“, sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt nach dem Abschlusstraining über den Ausfall des Linksverteidigers. „Er hat Fieber, er wird auf gar keinen Fall spielen können, das ist sehr bitter für uns.“ Kohfeldt ergänzte: „Das wird auch noch einen Tag länger dauern, ich befürchte, dass er Dienstag nicht bereits wieder auf dem Platz stehen wird.“

Niklas Moisander wird ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. Der Finne ist nach seinen Oberschenkelproblemen – wie erwartet – nicht rechtzeitig fit geworden. Damit fehlen den Bremern zwei ganz wichtige Spieler in der Viererkette. „Bei Moisander müssen wir von Tag zu Tag gucken. Klar ist aber, dass es kein Strukturschaden ist“, so Kohfeldt.

Sebastian Langkamp und Marco Friedl dürften das Duo vertreten. Bereits am Mittwoch war bekannt geworden, dass Angreifer Aron Johannsson wegen Sprunggelenksproblemen für den Rest der Saison ausfällt.

Schon gelesen?

Werders Fahrplan für den Sommer

TSG Hoffenheim offenbar an Ishak Belfodil interessiert

Schon gesehen?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare