+
Philipp Bargfrede droht auch gegen den FC Bayern München auszufallen.

Mittelfeldspieler weiter verletzt

Bargfrede: Für Bayern reicht es wohl nicht

Bremen - Vier Bundesligaspiele hat Philipp Bargfrede nun schon wegen seiner Oberschenkelverletzung verpasst, und so wie es aussieht, wird noch mindestens ein weiteres hinzukommen.

Vor der Auswärtspartie beim Rekordmeister FC Bayern München (Samstag, 15.30 Uhr) macht sich Werder-Trainer Florian Kohfeldt jedenfalls „keine Riesen-Hoffnungen“ darauf, dass Bargfrede zur Verfügung steht.

Schon gelesen? Verletzter Pavlenka: Droht der Nummer eins eine Pause?

Sahin fehlt im DFB-Pokal-Halbfinale

„Wir müssen es abwarten, aber eher nein“, sagte Kohfeldt nach dem 2:1 gegen Freiburg auf die Frage, ob der 30-Jährige rechtzeitig für das Spiel in München fit werde. „Er hat Schmerzen im Oberschenkel, über dem Knie. Nach dem Gladbach-Spiel hat er ein bisschen intensiver trainiert, und danach tat es wieder deutlich mehr weh“, berichtete Kohfeldt, der im defensiven Mittelfeld wohl wieder auf Nuri Sahin setzen wird. In der Liga geht das ja auch. Schwieriger gestaltet sich die Sache vier Tage später im DFB-Pokal-Halbfinale.

Schon gelesen? Einzelkritik und Noten gegen Freiburg: Kapinos starke Premiere

Fotostrecke: Bremer Geduld wird belohnt

Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © dpa
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © dpa
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © imago
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © dpa
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © dpa
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © dpa
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © dpa
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia
Werder Bremen gegen SC Freiburg
Werder Bremen gegen SC Freiburg © gumzmedia

Nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem Viertelfinale auf Schalke (2:0) ist Sahin für die Partie gesperrt. Werders Plan ist es, Bargfrede bis zum Halbfinale fit zu bekommen, damit er die Lücke füllen kann. Auch vor diesem Hintergrund ist es wahrscheinlich, dass der Abräumer im Ligaspiel gegen die Bayern noch pausiert.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare