+
Nuri Sahin und Philipp Bargfrede stehen gegen Stuttgart beide in der Startelf (Archiv).

VfB Stuttgart gegen Werder Bremen

Premiere für das Duo Bargfrede/Sahin

Stuttgart - Geredet hat er schon oft davon, jetzt setzt er es auch um: Werder-Trainer Florian Kohfeldt schickt heute gegen den VfB Stuttgart erstmals Philipp Bargfrede und Neuzugang Nuri Sahin gemeinsam auf den Platz.

Dafür fällt Martin Harnik, zuletzt beim 3:1 gegen Hertha BSC noch der Schütze des 1:0, aus der Startelf.

Sahin und Bargfrede – was diese Personalien für das Bremer System bedeuten, muss noch abgewartet werden. Eine Doppel-Sechs in einem 4-4-2 ist genauso möglich wie eine Raute mit Sahin in der offensiveren Position.

Werder-Fans machen Stuttgart grün-weiß

Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
Werder-Fans in Stuttgart
Werder-Fans in Stuttgart © Gumz
 © 

Klar ist: Kohfeldt hat in Harnik einen Angreifer geopfert, um im Mittelfeld seine Vorstellung mit den beiden zentralen Spielern umsetzen zu können. Für die Gefahr vor dem Stuttgarter Tor sollen Max Kruse und Yuya Osako sorgen – attestiert von den Stammkräften Maximilian Eggestein und Davy Klaassen auf den Halbpositionen im Mittelfeld.

In der Defensive sieht alles nach der gewohnten Viererkette mit Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander und Augustinsson aus. Allerdings ist auch hier eine Modifikation denkbar, wenn die Außen nach vorne gezogen und Bargfrede mit den beiden Innenverteidigern zusammen eine Dreierkette bilden sollte.

Möhwald, Rashica und Beijmo nicht im Kader

Auf der Bremer Bank sitzen neben Ersatzkeeper Luca Plogmann die Verteidiger Sebastian Langkamp und Marco Friedl sowie in Claudio Pizarro, Johannes Eggestein, Florian Kainz und Harnik vier offensive Kräfte. Mittelfeldmann Kevin Möhwald hat es wie Milot Rashica und Felix Beijmo nicht in den Kader geschafft.

Verfolgt das Spiel VfB Stuttgart gegen Werder Bremen in unserem Liveticker

So startet Stuttgart ins Spiel

Mehr zur Partie 

Welz pfeift Werder-Spiel in Stuttgart

Notizen vor Stuttgart: Werder-Gefühl, Reschke-Interview und Lob für Baumann

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare