+
Domenico Tedesco lobt Florian Kohfeldt. Am Samstag kommt es zum Duell der beiden jungen Trainer.

Vor dem Duell gegen Werder

S04-Trainer Tedesco: „Kohfeldt macht einen super Job“

Gelsenkirchen/Bremen - SV Werder zu Gast beim FC Schalke 04 - es ist ein Duell der jungen Trainergeneration. Hier der 36-jährige Florian Kohfeldt, dort der 33-jährige Domenico Tedesco.

Vor dem Match am Samstagabend (18.30 Uhr, bei uns im Liveticker) ist der Respekt groß. Dass Werder einen weiten Schritt nach vorne gemacht hat, ist natürlich auch in Gelsenkirchen angekommen. „Sie spielen sehr flexibel in verschiedenen Systemen und haben trotzdem klare Muster. Sie sind offensivstark - eine sehr gute Mannschaft. Unabhängig vom Tabellenplatz haben sie sich im Vergleich zur vergangenen Saison noch mal weiterentwickelt“, sagte der S04-Trainer bei der Pressekonferenz am Donnerstag.

Schalke ist der Favorit

Hauptverantwortlich für den Aufschwung an der Weser, der Bremen nach sieben Spieltagen auf Platz vier geführt hat, sei Trainer Florian Kohfeldt. „Er macht einen super Job, seine Mannschaft hat eine klare Handschrift. Dazu kann er junge Spieler weiterentwickeln“, lobte Tedesco.

Gegen Schalke: Werder hat alle Mann an Bord

Die Favoritenrolle wollte Tedesco den Gästen allerdings nicht zuschieben. „Wir sind der FC Schalke 04 und haben ein Heimspiel“, sagte er. Nach dem katastrophalen Saisonstart mit fünf Niederlagen in der Bundesliga soll der Aufschwung anhalten. Vor der Länderspielpause hatten die Königsblauen drei Pflichtspiele nacheinander gewonnen.

(sid)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare