+
Fifa-Schiedsrichter Manuel Gräfe pfeift das Spiel zwischen Werder Bremen und dem FC Augsburg im Weserstadion.

Schiedsrichter-Ansetzung

Manuel Gräfe leitet die Partie gegen Augsburg

Bremen - Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin leitet das Bundesliga-Heimspiel des SV Werder Bremen gegen den FC Augsburg. Anstoß im Weserstadion ist am Sonntag um 15.30 Uhr.

Für Fifa-Schiedsrichter Manuel Gräfe gibt es an diesem Tag gleich zwei Premieren in der laufenden Saison: Er kommt nicht nur zum ersten Mal ins Weserstadion, sondern pfeift die Grün-Weißen generell zum ersten Mal 2018/2019. Gräfe hat in der laufenden Spielzeit zehn Bundesliga-Spiele gepfiffen.

An das letzte Spiel unter der Leitung des 45-jährigen Sportwissenschaftlers werden alle Werderaner gerne zurückdenken: Es war, wie passend zu den Ereignissen der Woche, in der vergangenen Saison beim 2:1-Auswärtssieg in Dortmund.

Schon gelesen? Jubel, Jubiläum und jetzt?

Gräfes letzter Auftritt in Bremen ist dagegen schon eine ganze Weile her: in der Saison 2015/2016 leitete er das 1:1 gegen den FSV Mainz 05. Den FCA pfiff der Berliner in der laufenden Spielzeit beim 1:1-Unentschieden im Heimspiel gegen Schalke 04.

Assistiert wird Gräfe von seinen Linienrichtern Guido Kleve und Markus Sinn. Vierter Offizieller ist Rene Rohde. Im Kölner Keller begleiten die Video-Assistenten Daniel Schlager und Benedikt Kempkes die Partie und greifen bei Bedarf ein.

(jkö)

Schon gesehen?

Die Highlights von der Werder-PK vor dem Spiel gegen den FCA

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare