+
Sebastian Langkamp steht gegen Hertha BSC wieder im Kader von Werder Bremen.

Spiel am Dienstagabend

Langkamp gegen Hertha dabei - Hoffnung bei Osako

Bremen - Das Spiel gegen seinen ehemaligen Verein FC Augsburg hatte Sebastian Langkamp verletzt verpasst. Gegen Hertha BSC, seinen anderen Ex-Club, ist der Innenverteidiger aber wieder dabei.

Das bestätigte Werder-Trainer Florian Kohfeldt bei Pressekonferenz am Montag, einen Tag vor dem Heimspiel gegen die Berliner (Dienstag, 18.30 Uhr). „Basti wird - wenn im Abschlusstraining nichts mehr passiert - auf jeden Fall im Kader sein“, sagte der Coach.

Auch wenn derzeit Milos Veljkovic und Niklas Moisander in der Innenverteidigung gesetzt seien, sei Kohfeldt „froh, dass Basti wieder dabei ist“ und sprach ihm sein volles Vertrauen aus: „Wenn er fit ist, steht er im Kader.“ Der 30-Jährige hatte zuletzt an einer Oberschenkelverletzung laboriert.

Kohfeldt hofft noch, dass auch Yuya Osako gegen Hertha dabei ist. Der Angreifer, der gegen Augsburg mit Magen-Darm-Problemen ausgefallen war, hat am Sonntag wieder trainiert und soll auch bei der Einheit am Montag mit der Mannschaft auf dem Platz stehen. „Es sieht besser bei ihm aus und ich hoffe, dass das Bestand hat“, sagte Kohfeldt.

Schon gelesen?

Klemm-Brett vor Hertha BSC: Preetz-Interview, Jugend forscht und Erinnerungen an Selke

DeichBlick-Kolumne von Rolf „Rollo“ Fuhrmann: „Saisonziel erreicht - leider ist erst Herbst“

Offiziell: Alexander Nouri wird Trainer beim FC Ingolstadt

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare