+
Ob Claudio Pizarro gegen Fortuna Düsseldorf einsatzfähig ist, ist weiter unklar.

Vor Spiel gegen Fortuna Düsseldorf

Hoffen auf Werder-Trio: Pizarro, Augustinsson und Osako beim Abschlusstraining

Werder Bremen muss vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf weiter um die Einsätze von Claudio Pizarro und Yuya Osako bangen. Bei Ludwig Augustinsson gab Trainer Florian Kohfeldt Entwarnung.

Update (15:20 Uhr): Augustinsson, Pizarro und Osako haben am Abschlusstraining am Donnerstagnachmittag teilgenommen. Mit ihnen auf dem Platz waren auch Ole Käuper und die U23-Spieler Josh Sargent und Jan-Niklas Beste.

Das Trio Pizarro/Osako/Augustinsson hatte unter der Woche im Training krank gefehlt, die offizielle Diagnose: Infekt der oberen Luftwege. „Bei Ludde bin ich sehr sicher, dass es funktionieren wird“, sagte Kohfeldt bei der Pressekonferenz am Donnerstag mit Blick auf das Spiel am Freitagabend (20.30 Uhr).

Kohfeldts Vertrauen in Pizarro

„Bei Claudio habe ich einfach das Vertrauen, dass er es wie immer hinkriegt.“ „Skeptisch“ ist Kohfeldt hingegen, was einen Einsatz von Yuya Osako angeht. Der Japaner droht das Spiel gegen Düsseldorf zu verpassen. 

100 Prozent sicher sind die Prognosen von Kohfeldt aber alle nicht. Der Coach war sich zum Zeitpunkt des Pressetermins noch nicht einmal sicher, wer von den drei Spielern am Nachmittag draußen auf dem Platz trainieren kann. „Sie werden alle heute in die Aktivität gehen“, erklärte Kohfeldt. „Bei Ludwig und Claudio gehe ich davon aus, dass sie rausgehen werden, bei Yuya bin ich noch nicht sicher.“

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare