+
Der Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals lohnt sich auch finanziell.

Vor DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Schalke 04

Wie viel Geld würde Werder beim Halbfinal-Einzug kassieren?

Bremen - Es geht um die Chance auf Europa, es geht um den DFB-Pokal, es geht aber auch um viel Geld. Werder Bremen hat durch den Einzug ins Viertelfinale gegen Schalke 04 eine Hand an den fetten Fleischtöpfen.

Bisher haben die Bremer an Prämien 2,5 Millionen Euro sicher, im Halbfinale kämen weitere 2,6 Millionen dazu. Und im Finale kassieren beide Teilnehmer garantierte 3,5 Millionen Euro – der Sieger sogar noch eine Million mehr. Dazu kommen die Zuschauereinnahmen, die im DFB-Pokal geteilt werden.

Verfolgt das DFB-Pokal-Spiel von Werder Bremen gegen Schalke 04 bei uns im Liveticker!

Weil Achtelfinalgegner Borussia Dortmund mit 80.000 Plätzen und Schalke – die Veltins-Arena ist mit 62.000 Besuchern (davon 7.000 Werder-Fans) ausverkauft – nicht gerade über die kleinsten Arenen verfügen, kommen für Werder weitere Netto-Einnahmen von geschätzt bislang drei Millionen Euro dazu. Der DFB-Pokal lohnt sich also – und lindert bei einem Einzug ins Halbfinale eventuell auch den Bremer Polizeikostenschmerz.

(csa)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare