+
Marco Friedl steht im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Schalke 04 in der Werder-Startelf.

DFB-Pokal-Viertelfinale

Aufstellung gegen Schalke: Friedl ersetzt verletzten Gebre Selassie, Pizarro fehlt

Ohne Theodor Gebre Selassie in der Startelf und ohne Claudio Pizarro auf der Bank geht Werder Bremen am Abend in das DFB-Pokal-Viertelfinale bei Schalke 04.

Etwas überraschend muss Trainer Florian Kohfeldt auf Rechtsverteidiger Gebre Selassie verzichten. Der tschechische Dauerbrenner, der in dieser Saison noch keine Partie in Bundesliga und Pokal verpasst hat, fehlt mit Oberschenkelproblemen. Er hatte im Spiel gegen Mainz 05 am Samstag einen Schlag abbekommen und am Dienstag bereits das Abschlusstraining vorzeitig abgebrochen. Von ernsthaften Problemen war aber nichts bekannt. Gebre Selassie wird gegen Schalke durch Marco Friedl ersetzt.

Verfolgt das DFB-Pokal-Spiel von Werder Bremen gegen Schalke 04 bei uns im Liveticker!

Sahin ersetzt Bargfrede als Sechser

Der Österreicher gehört zu einer Abwehr, in der Milos Veljkovic erneut den Vorzug vor Sebastian Langkamp bekommt und offenbar seinen Stammplatz aus der Hinrunde zurückerobert hat. Niklas Moisander (trotz leichter Knieprobleme) und Linksverteidiger Ludwig Augustinsson komplettieren die Defensive vor Torhüter Jiri Pavlenka.

Im Mittelfeld läuft Nuri Sahin auf der Position des Sechsers auf. Philipp Bargfrede, das war schon am Dienstag klar, fehlt verletzt. Auf den Halbpositionen agiert das eingespielte Duo Davy Klaassen/Maximilian Eggestein, die Offensive gehört Max Kruse, Milot Rashica und Johannes Eggestein, der Martin Harnik wieder auf die Bank verdrängt.

Osako erstmals dieses Jahr im Werder-Kader

Dort sitzt erstmals in diesem Jahr auch wieder Yuya Osako. Der Japaner hatte seit seinem Asien-Cup-Einsatz wegen Rückenproblemen gefehlt. Nun ist er wieder dabei. Nicht dabei ist dagegen Claudio Pizarro. Der Routinier, der im Achtelfinale gegen Borussia Dortmund noch als erfolgreicher Joker geglänzt hatte, war zuletzt mit Oberschenkelproblemen ausgefallen. Einen Belastungstest am Montag hatte er jedoch bestanden. Kohfeldt deutete aber bereits an, nicht zu viele eventuell nicht voll belastbare Spieler mit in den Kader nehmen zu wollen.

Neben Osako, Langkamp und Harnik warten auch Keeper Stefanos Kapino, Kevin Möhwald, Josh Sargent und Aron Johannsson auf der Bank auf ihren Einsatz.

Verfolgt das DFB-Pokal-Spiel von Werder Bremen gegen Schalke 04 bei uns im Liveticker!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare