+
Johannes Eggestein könnte gegen den SC Freiburg sein Startelf-Debüt in der Bundesliga feiern.

Vor dem zwölften Bundesliga-Spieltag

Mögliche Aufstellung gegen Freiburg: Startelf-Chance für Johannes Eggestein?

Bremen - Fünf Bundesliga-Startelfeinsätze stehen aktuell in seiner Saisonbilanz - am Sonntagnachmittag wird für Nuri Sahin ziemlich sicher der sechste dazukommen.

Während des Auswärtsspiels beim SC Freiburg (15.30 Uhr, im Liveticker der DeichStube) soll der 30-Jährige den Part des verletzten Philipp Bargfrede übernehmen. Das hat Trainer Florian Kohfeldt bereits deutlich durchblicken lassen. Es ist darüberhinaus gut möglich, dass der 36-Jährige seine Mannschaft auch auf anderen Positionen verändert.

Vor allem im Angriff hat Kohfeldt erneut alle Optionen. Die große Frage lautet: Wer beginnt an der Seite von Max Kruse? Der 30-Jährige ist weiterhin gesetzt. Gewichtsdebatte hin oder her - Kohfeldt baut voll auf seinen Kapitän und hofft darauf, dass bei Kruse gegen dessen Ex-Club Freiburg endlich der Knoten platzt. Je nach Spielsystem dürfte Kruse entweder als Teil eines Dreier-Sturms (4-3-3) oder als Mann hinter den Spitzen (4-4-2 mit Raute) auflaufen.

Osako wahrscheinlich zunächst auf der Bank

Entscheidet sich Kohfeldt für drei Angreifer, stehen die Chancen für Johannes Eggestein gar nicht schlecht, dass er sein Startelf-Debüt in der Bundesliga feiert. Zumindest haben seine Konkurrenten (Florian Kainz, Milot Rashica, Martin Harnik) zuletzt nicht gerade Bäume ausgerissen.

Eine Option wäre natürlich auch Yuya Osako, der allerdings gerade erst von einer anstrengenden Länderspielreise zurückgekehrt ist. Im Abschlusstraining am Samstag hinterließ der Japaner zwar einen frischen Eindruck, entscheidend wird aber sein, wie er die Belastung der Einheit wegsteckt. Wahrscheinlich ist, dass Osako von der Bank kommt.

In der Bremer Defensive dürfte alles beim Alten bleiben. Egal ob Dreier- oder Viererkette (die Viererkette ist wahrscheinlicher): Ludwig Augustinsson, Niklas Moisander, Milos Veljkovic und Theodor Gebre Selassie dürften so oder so eingeplant sein. Gleiches gilt für die beiden Achter Davy Klaassen und Maximilian Eggestein.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare