+
Philipp Bargfrede steht in der Werder-Startelf gegen Eintracht Frankfurt.

Langkamp wieder in der Startelf

Werder-Aufstellung gegen Frankfurt: Ohne Rashica, aber mit Bargfrede

Bremen - Mit Philipp Bargfrede in der Startelf, aber ohne Milot Rashica tritt Werder Bremen am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt an.

Bargfrede, der vor einer Woche sein Comeback nach einer monatelangen Pause wegen Achillessehnenbeschwerden gefeiert hatte, verdrängt wie erwartet Nuri Sahin aus der Startelf. Rashica muss nach Angaben des SV Werder wegen Rückenproblemen passen. Für ihn rückt Johannes Eggestein in die Startelf.

Langkamp wieder in der Startelf

Das Duell um den Platz in der Abwehrkette hat derweil erneut Sebastian Langkamp gewonnen. Der 31-Jährige darf wie schon beim 1:0-Sieg in Hannover von Anfang an ran, Milos Veljkovic bleibt erneut nur der Platz auf der Bank.

Kohfeldts Elf trifft auf eine Eintracht, die alle drei „Büffel“ auf die Wiese schickt. Soll heißen: Die Stürmer Luka Jovic (13 Saisontore), Ante Rebic (6) und Sebastien Haller (10) sind im Weserstadion von Anfang an dabei.

Verfolgt das Spiel von Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt in unserem Liveticker!

Verfolgt das Spiel von Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt in unserem Liveticker!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare