+
Kevin Möhwald (l., gegen Milot Rashica) könnte gegen Mainz 05 in der Werder-Startelf stehen.

Vor dem 27. Spieltag

Mögliche Aufstellung gegen Mainz 05: Möhwalds große Chance

Bremen – Nein, das ist noch nicht das Jahr des Kevin Möhwald: In der Rückrunde stand der Mittelfeldspieler noch gar nicht in der Startelf des SV Werder.

Das dürfte sich am Samstag im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (15.30 Uhr) ändern. Möhwald wird dringend gebraucht, weil Nuri Sahin gesperrt und Philipp Bargfrede angeschlagen ist. Letzterer hatte schon vor zwei Wochen die Partie gegen Leverkusen wegen muskulärer Probleme verpasst und war seitdem nicht mehr gemeinsam mit der Mannschaft auf dem Platz. Wenn überhaupt, wird Bargfrede wohl nur auf der Bank Platz nehmen.

Möhwald wird den Sechser aber nicht positionsgetreu ersetzen. Maximilian Eggestein dürfte ein Stück zurückrutschen, dessen Platz als Achter übernimmt dann Möhwald. Kleiner Mutmacher: Möhwald hat in seinen Kurzeinsätzen in diesem Jahr durchaus gut ausgesehen, beim 4:0 gegen Augsburg sogar getroffen, beim 4:2 gegen Schalke einen Treffer vorbereitet.

Schon gelesen? Mini-Chance für Bargfrede, Johannsson im Kader

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining der Werder-Profis vor Mainz

Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen.
Die Werder-Profis gaben beim Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 bei bestem Wetter ordentlich Gas und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. © gumzmedia

Langkamp wohl zurück in der Startelf

Und sonst? Spannend ist vielleicht noch die Besetzung der Innenverteidigung. Wer darf neben Niklas Moisander ran? Favorit ist nach überstandener Schulterverletzung Sebastian Langkamp. Nur Außenseiter sind Milos Veljkovic und Marco Friedl.

Im Tor steht natürlich der Tscheche Jiri Pavlenka, der keine gute Länderspielwoche mit zwei Niederlagen gegen Engalnd (0:5) und Brasilien (1:3) erlebt hat. Außen werden Theodor Gebre Selassie und Ludwig Augustinsson verteidigen. Im Mittelfeld ist Davy Klaassen genauso gesetzt wie im Angriff Max Kruse. Neben dem Kapitän dürften Milot Rashica und Johannes Eggestein stürmen. Nicht dabei sind die verletzten Fin Bartels, Claudio Pizarro und Yuya Osako.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare