Werder Bremen gegen FC Augsburg
1 von 10
Die Fahnen standen im Wind und die Zeichen auf Sturm - die Fans hofften auf ein gutes Omen.
Werder Bremen gegen FC Augsburg
2 von 10
Doch die erste halbe Stunde zeichnete sich vor allem durch fehlende Chancen aus.
Werder Bremen gegen FC Augsburg
3 von 10
Im Mittelfeld war das Spiel körperbetont, nach vorne gab es fast nur lange Bälle. 
Werder Bremen gegen FC Augsburg
4 von 10
Jiri Pavlenka hielt das Unentschieden lange fest, hatte vor allem Distanzschüsse zu parieren.
Werder Bremen gegen FC Augsburg
5 von 10
Und dann bejubelte Augsburg das 0:1. Nach einer Flanke von Philipp Max in der 40. Minute traf Michael Gregoritsch (Mitte) per Kopf.
Werder Bremen gegen FC Augsburg
6 von 10
Direkt vor der Pause kam es noch dicker: Elfmeter für Augsburg (45.), Alfred Finnbogason verwandelte sicher - 0:2 zur Halbzeit.
Werder Bremen gegen FC Augsburg
7 von 10
Zur zweiten Hälfte nahm Werder den Kampf an und erarbeitete sich auch Chancen, wie Lamine Sanes Kopfball in der 57. Minute. 
Werder Bremen gegen FC Augsburg
8 von 10
Startelf-Rückkehrer Max Kruse konnte auch nicht die erhoffte Torgefährlichkeit liefern. 
Werder Bremen gegen FC Augsburg
9 von 10
Stattdessen fiel das 0:3. Ein Augsburger Konter endete bei Gregoritsch, der in der 61. Minute zum zweiten Mal vollstreckte.

Heimniederlage gegen Augsburg

Fotostrecke: Gregoritsch und Finnbogason schießen Werder ab 

Der Aufwind nach dem Sieg im Pokal ist schon verpufft - Werder verliert zu Hause 0:3 (0:2) gegen den FC Augsburg. Gregoritsch trifft zwei Mal gegen schwache Bremer.  

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare