Jiri Pavlenka
1 von 13
Jiri Pavlenka: Ganz bitterer Nachmittag für den Torhüter. An den Gegentoren schuldlos. Strahlte erneut Ruhe aus, nur ging diese nicht im Ansatz auf seine völlig verunsicherten Vorderleute über. Note 3 
Robert Bauer
2 von 13
Robert Bauer (bis 45.): Trug eine Teilschuld am ersten Gegentor, weil er Augsburgs Philipp Max unbedrängt flanken ließ (40.). Auch sonst mit einigen Unsicherheiten und falschen Entscheidungen. Note 5 
Lamine Sane
3 von 13
Lamine Sane: Kehrte nach dem Pokalspiel in die Startelf zurück, schaffte es aber überhaupt nicht, als zentraler Mann in der Dreierkette für Ruhe zu sorgen. Hatte vor der Pause große Probleme mit dem schnellen Alfred Finnbogason. Hätte vor dem 0:3 gegen Gregoritsch noch eingreifen können, tat es nicht. Note 6 
Niklas Moisander
4 von 13
Niklas Moisander: Ein ganz schwacher Auftritt des Finnen. Leistete sich ungewohnt viele Flüchtigkeitsfehler im Spielaufbau und verursachte zudem den Foulelfmeter, als er gegen Finnbogason im Strafraum eindeutig zu spät kam. Auch vor dem 0:3 zu passiv. Note 6 
Theodor Gebre Selassie
5 von 13
Theodor Gebre Selassie: In der Anfangsphase durchaus mit Offensivdrang, der dann allerdings verebbte. Spielte unaufällig. Keine groben Fehler, aber auch keine nennenswerten Aktionen. Note 4 
Maximilian Eggestein
6 von 13
Maximilian Eggestein (bis 45.): Ersetzte Philipp Bargfrede im Vergleich zum Pokalspiel auf der Sechserposition und hatte Werders erste Chance: FCA-Keeper Hitz musste sich beim Linksschuss mächtig strecken (27.). Ordnung und Struktur bekam er aber nicht ins Spiel seines Teams. Note 4,5 
Ludwig Augustinsson
7 von 13
Ludwig Augustinsson: Im Spiel nach vorne so gut wie ohne Akzente, Flanken waren bei ihm absolute Mangelware. Hatte Pech, als ein satter Schuss von ihm im Strafraum geblockt wurde (36.). Lief hinten gegen den schnellen Marcel Heller oft nur hinterher. Note 5 
Zlatko Junuzovic
8 von 13
Zlatko Junuzovic: An Einsatz mangelte es beim Kapitän wie gewohnt nicht. Stark die Szene aus der 31. Minute, als er den Ball an der Außenlinie gegen Daniel Opare zurückeroberte. In der Offensive dafür aber ohne Akzente, was sein Hauptjob hinter den Spitzen gewesen wäre. Note 5 
Thomas Delaney
9 von 13
Thomas Delaney: Verlor Michael Gregoritsch vor dem Augsburger 1:0 im Rücken aus den Augen, sodass er ihn nicht am Kopfball hindern konnte. Darüber hinaus mit einigen Fehlpässen und unglücklichen Szenen. Note 5,5 

Verdiente Niederlage gegen Augsburg

Einzelkritik: Moisander und Sane total abgemeldet

Desolate Bremer blamieren sich mit einem 0:3 (0:2) gegen den FC Augsburg. Die Spieler in der Einzelkritik.

Jiri Pavlenka: Ganz bitterer Nachmittag für den Torhüter. An den Gegentoren schuldlos. Strahlte erneut Ruhe aus, nur ging diese nicht im Ansatz auf seine völlig verunsicherten Vorderleute über. Note 3 

Robert Bauer (bis 45.): Trug eine Teilschuld am ersten Gegentor, weil er Augsburgs Philipp Max unbedrängt flanken ließ (40.). Auch sonst mit einigen Unsicherheiten und falschen Entscheidungen. Note 5 

Lamine Sane: Kehrte nach dem Pokalspiel in die Startelf zurück, schaffte es aber überhaupt nicht, als zentraler Mann in der Dreierkette für Ruhe zu sorgen. Hatte vor der Pause große Probleme mit dem schnellen Alfred Finnbogason. Hätte vor dem 0:3 gegen Gregoritsch noch eingreifen können, tat es nicht. Note 6 

Niklas Moisander: Ein ganz schwacher Auftritt des Finnen. Leistete sich ungewohnt viele Flüchtigkeitsfehler im Spielaufbau und verursachte zudem den Foulelfmeter, als er gegen Finnbogason im Strafraum eindeutig zu spät kam. Auch vor dem 0:3 zu passiv. Note 6 

Theodor Gebre Selassie: In der Anfangsphase durchaus mit Offensivdrang, der dann allerdings verebbte. Spielte unaufällig. Keine groben Fehler, aber auch keine nennenswerten Aktionen. Note 4 

Maximilian Eggestein (bis 45.): Ersetzte Philipp Bargfrede im Vergleich zum Pokalspiel auf der Sechserposition und hatte Werders erste Chance: FCA-Keeper Hitz musste sich beim Linksschuss mächtig strecken (27.). Ordnung und Struktur bekam er aber nicht ins Spiel seines Teams. Note 4,5 

Ludwig Augustinsson: Im Spiel nach vorne so gut wie ohne Akzente, Flanken waren bei ihm absolute Mangelware. Hatte Pech, als ein satter Schuss von ihm im Strafraum geblockt wurde (36.). Lief hinten gegen den schnellen Marcel Heller oft nur hinterher. Note 5 

Zlatko Junuzovic: An Einsatz mangelte es beim Kapitän wie gewohnt nicht. Stark die Szene aus der 31. Minute, als er den Ball an der Außenlinie gegen Daniel Opare zurückeroberte. In der Offensive dafür aber ohne Akzente, was sein Hauptjob hinter den Spitzen gewesen wäre. Note 5 

Thomas Delaney: Verlor Michael Gregoritsch vor dem Augsburger 1:0 im Rücken aus den Augen, sodass er ihn nicht am Kopfball hindern konnte. Darüber hinaus mit einigen Fehlpässen und unglücklichen Szenen. Note 5,5 

Ishak Belfodil: Der Matchwinner aus dem Pokal strahlte gegen Augsburg keine Gefahr aus. Ließ sich bisweilen weit fallen, um das Offensivspiel mit anzukurbeln – ohne Ertrag. Note 5 

Max Kruse: Der Stürmer stand nach seinem Schlüsselbeinbruch erstmals wieder in der Startelf. Ein Abschluss in der 36. Minute, ein weiterer in der 80. – mehr war von ihm nicht zu sehen. Note 5 

Florian Kainz (ab 46.): Nach vorne ohne Akzente, in der Defensive dann mit großem Fehler: Vor dem Augsburger 3:0 verlor er gegen Rani Khedira im Mittelfeld den Ball. Note 5 

Izet Hajrovic (ab 46.): Kam in Hälfte zwei über den rechten Flügel und sorgte zunächst für etwas Schwung. Tauchte dann ab und konnte seine Teamkollegen nicht mitreißen. Note 4

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare