Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
1 von 11
Werder-Trainer Alexander Nouri stand nach der Sieglos-Serie in der Liga im Fokus. Dafür sorgte auch seine Aufstellung: Sechs Verteidiger waren auf dem Platz. 
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
2 von 11
In der 3. Minute kam der Ball nach einer Ecke zum ersten Mal vor das Gehäuse der Hoffenheimer, Thomas Delaney konnte ihn aber nicht verwerten.
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
3 von 11
Auch Hoffenheim erarbeitete sich Chancen, hier klärte Niklas Moisander mit dem Kopf.
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
4 von 11
Für Werder steuerte Ishak Belfodil in der 21. Minute einen Schussversuch bei, er war außerhalb des Strafraums aber deutlich auffälliger. 
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
5 von 11
Und dann ging es plötzlich schnell: Nach einer Ecke von Zlatko Junuzovic in der 31. Minute verlängerte Delaney per Kopf - Belfodil stand genau richtig und netzte ein. 1:0 für die Bremer!
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
6 von 11
Kurz vor Ende der ersten Halbzeit noch ein Aufreger: Rudelbildung nach einem Foul an Belfoldil (40.). Werder war in der ersten Hälfte nach dem Tor überlegen und ging mit der 1:0-Führung in die Pause. 
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
7 von 11
Die zweite Hälfte begann mit großem Glück für die Bremer: Andrej Kramarics Freistoß in der 51. Minute traf nur die Latte. 
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
8 von 11
In der 61. Minute durfte der Torschütze Belfodil dann unter Applaus vom Platz. Max Kruse kam für ihn.
Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim
9 von 11
Es wurde eine umkämpfte zweite Hälfte, Hoffenheim drückte gegen Ende noch ordentlich. 

Sieg im Pokal gegen Hoffenheim

Fotostrecke: Belfodil bricht den Bann - Werder weiter

Im Pokal klappt es endlich mit dem Sieg! Bei Flutlicht und zu Champions-League-Zeit bringen die Grün-Weißen das 1:0 aus der ersten Hälfte über die Zeit. 

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare