Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
1 von 8
Freundlicher Empfang von Werder-Coach Florian Kohfeldt (r.) für den früheren Bremer und heutigen Hoffenheimer Florian Grillitsch.
Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
2 von 8
Für Serge Gnabry war es die erste Rückkehr ins Weserstadion seit seinem Abschied aus Bremen im Sommer 2017.
Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
3 von 8
Eine Kerze von Milos Veljkovic bringt Werder-Torwart Jiri Pavlenka ordentlich in Bedrängnis. Hoffenheim kann die Chance nicht nutzen (10.).
Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
4 von 8
Ansonsten sahen die Zuschauer im Weserstadion eine ziemlich trockene erste Hälfte ohne große Höhepunkte von Max Kruse und Co..
Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
5 von 8
Kurz vor der Pause schlug Hoffenheim dann zu. Nach einer Ecke brachte Gnabry den Ball in den Strafraum - Benjamin Hübner köpfte ein (39.). Hoffenheim führt zur Pause.
Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
6 von 8
Im zweiten Durchgang glich Werder aus. Ausgangspunkt war erneut eine Ecke. In der Mitte stand Theodor Gebre Selassie richtig und drosch den Ball ins Tor.
Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
7 von 8
Werder bejubelte den Ausgleich in der 63. Minute.
Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim
8 von 8
Kurz nach dem Ausgleich hätte Hoffenheim beinahe wieder zugeschlagen. Doch mit einer Glanzparade rettete Jiri Pavlenka Werder vor dem schnellen erneuten Rückstand. Die Partie wurde danach wesentlich munterer. Es blieb aber beim 1:1.

Rückrunden-Auftakt ohne Sieger im Weserstadion

Fotostrecke: Werder spielt 1:1 gegen Hoffenheim

Bremen - Kein Sieger zum Rückrunden-Start: Werder Bremen und die TSG 1899 Hoffenheim trennen sich am Samstag im Weserstadion 1:1 (0:1).

Für Hoffenheim traf Benjamin Hübner. Theodor Gebre Selassie glich für Werder aus.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare