Werder gegen Hoffenheim
1 von 14
Was für ein großartiger Empfang,...
Werder gegen Hoffenheim
2 von 14
...den die Werder-Fans ihrer Mannschaft vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen Hoffenheim geboten haben.
Werder gegen Hoffenheim
3 von 14
Kurz vor dem Anpfiff wurde Clemens Fritz, der seine Karriere nach der Saison beenden wird, verabschiedet und zum Ehrenspielführer des SV Werder gekürt.
Werder gegen Hoffenheim
4 von 14
Die Bremer Fans hatten sich für ihren Kapitän eine besondere Choreo einfallen lassen. 
Werder gegen Hoffenheim
5 von 14
Außerdem wurden Florian Grillitsch und Santiago Garcia verabschiedet.
Werder gegen Hoffenheim
6 von 14
Der Spielverlauf ist schnell erklärt. Werders Abwehr war offen wie ein Scheunentor. Nach sieben Minuten lag Bremen schon 0:1 hinten. Adam Szalai schoss die TSG in Front.
Werder gegen Hoffenheim
7 von 14
Nur wenige Augenblicke später erhöhte Andrej Kramaric auf 0:2 (11.), der die Kugel nach Vorarbeit von Szalai ins kurze Eck haute.
Werder gegen Hoffenheim
8 von 14
Bis zur 29. Minute hatte es gedauert, ehe Werder das erste Mal gefährlich wurde. Serge Gnabry verzog jedoch knapp recht am Tor vorbei.
Werder gegen Hoffenheim
9 von 14
Auf der Gegenseite hingegen klingelte es dann schon wieder. Steven Zuber hatte auf der rechten Bremer Abwehrseite alle Zeit der Welt, weil Robert Bauer nur halbherzig verteidigte, und erzielte das 0:3 (40.)

3:5-Pleite gegen Hoffenheim

Werder vergeigt letztes Saison-Heimspiel

So schwach hat Werder schon lange nicht mehr ausgesehen. Die Bremer verloren das letzte Heimspiel der Saison gegen die TSG Hoffenheim mit 3:5 (0:3). Durch die Pleite ist die Europa League nicht mehr aus eigener Kraft zu erreichen.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare