+
Werder-Jubel zum 1:1.

VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen

Liveticker: Abpfiff - Werder rettet Punkt in Wolfsburg

Werder Bremen spielt am Sonntag auswärts beim VfL Wolfsburg. Das Spiel läuft seit 18 Uhr in der Volkswagen-Arena. Verfolgt die Partie bei uns im Liveticker!

>>> AKTUALISIEREN <<<

Fotostrecke: Pavlenkas Crash und Kruses Ausgleich

Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © dpa
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © dpa
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © imago
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © dpa
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © imago
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg
Werder Bremen war zu Gast beim VfL Wolfsburg © gumzmedia

Der Spielbericht: Wieder nicht verloren, wieder nicht gewonnen - Werder mit 1:1 in Wolfsburg

Stimmen zum Spiel - Kohfeldt: „Jetzt müssen wir gegen Schalke gewinnen“

Einzelkritik und Noten: Rashica enttäuscht, Kruse rettet Punkt

Schon gelesen? Langkamp im Krankenhaus: Werder befürchtet langen Ausfall

Am Ende ist das Unentschieden leistungsgerecht. Werder bleibt im Jahr 2019 unbesiegt. Doch mit dem fünften Remis im siebten Rückrundenspiel kommt man nicht von der Stelle. Für Europa kann das so nicht reichen. Bis Platz 6 sind es sechs Punkte inkl. schlechterer Tordifferenz. 

Heute stand Werder defensiv über die meiste Zeit stabil. Offensiv konnte man allerdings zu wenige Akzente setzen. Am Ende war es Max Kruse, der zumindest noch den Punkt nach Bremen retten konnte. Am Freitagabend geht es gegen die krisengeschüttelten Schalker im Weserstadion weiter.

Abpfiff! Das Spiel endet 1:1.

90. Min+2: Klaassen nochmal mit der Flanke. Foul Augustinsson. Gleich ist Schluss.

90. Min+1: Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

90. Min: Kruse bringt eine Flanke scharf rein. Pizarro steht bereit, setzt den Kopfball aber knapp über die Kiste.

90. Min: Doch zwingend ist das in den letzten Minuten nicht mehr. Erzielt noch einer der beiden Teams den Lucky-Punch?

89. Min: Klaassen hat in der zweiten Hälfte, so wie alle Bremer, besser gespielt. Innerhalb kürzester Zeit gewinnt er zwei Bälle. 

87. Min: Wolfsburg will gewinnen und rennt an. Werder hält stand und versucht selber Nadelstiche zu setzen.

85. Min: Noch fünf Minuten regulär. Fällt hier noch ein Tor?

84. Min: Der SVW erzielte erstmals in der Geschichte des Vereins in jedem der ersten 24 Spiele mindestens ein Tor. Schöner Rekord. 

82. Min: Werder wechselt das dritte und letzte Mal. Kevin Möhwald kommt für den kaputten Bargfrede ins Spiel. Das Geburtstagskind hat sich aufgeopfert.

81. Min: Arnold macht es besser als William vorhin und bringt den Ball aufs Tor. Pavlenka ist zur Stelle.

80. Min: Auf der anderen Seite foult Augustinsson Mehmedi nach verlorenem Zweikampf. Gelb für den Schweden, Freistoß für Wolfsburg aus guter Position.

80. Min: Guilavogui schiebt M. Eggestein im Strafraum zu Boden. Der reklamiert und will den Elfer. Siebert sieht das nicht so.

79. Min: Klaassen und Co. hauen jetzt alles rein. Warum nicht von Anfang an so?

78. Min: Wolfsburg wechselt aus. Elvis Rexhabecaj (wer denkt sich solche Namen aus??) kommt für Felix Klaus.

76. Min: Jetzt ist das Spiel völlig offen.

73. Min: Werder gleicht aus. Kapitän Kruse knallt den Ball aus rund fünf Metern rechts an Pervan vorbei. Die Flanke von Maxi Eggestein war genau in den Fuß gespielt. Kruse war vorher seinem Bewacher William entwischt.

73. Min: Tooooooor für Werder!!! Max Kruse zum 1:1

72. Min: Die Grün-Weißen hinten nun wieder mit Lücken. Wolfsburg macht es gut, aber schafft es nicht das zweite Tor nachzulegen.

71. Min: Weghorst mit der Kopfballmöglichkeit. Pavlenka hält und macht das Spiel schnell. Mit fünf Leuten ist Werder schnell vor dem Tor vom Österreicher Pervan, doch das Zwingende fehlt weiterhin.

68. Min: Pizarro kommt ins Spiel. Vom Feld geht der ganz schwache Rashica.

67. Min: Der jüngere Bruder ist wieder auf dem Feld. Pizarro steht dennoch zur Einwechslung bereit.

66. Min: Erste gelbe Karte des Spiels. Maxi Eggestein begeht ein taktisches Foul an Roussillon.

66. Min: Jojo Eggestein wird nach einem Foul behandelt. Bremen ist vorübergehend nur zu zehnt. 

64. Min: Noch eine Bremer Möglichkeit. Gebre Selassie schießt freistehend auf Pervan. Auch da war mehr drin.

64. Min: Maxi Eggestein, der bis hierhin blass geblieben ist mit dem Abschluss. Guter Schuss, kein Tor.

63. Min: Bremen hat sich jetzt ein wenig in der Hälfte der Wolfsburger breit gemacht. 

62. Min: Schöne Hereingabe von Gebre Selassie, die in der Mitte Rashica findet. Doch Wolfsburg steht gut und klärt.

60. Min: Wieder trifft Rashica die falsche Entscheidung als er versucht ins eins gegen eins zu gehen. Immerhin holt er eine Ecke raus. Diese tritt er direkt selber. Leider viel zu flach. So nicht!

59. Min: Langsam entwickelt sich ein gutes Spiel. Fast im Gegenzug nagelt Felix Klaus den Ball aus zehn Metern knapp über den Kasten.

57. Min: Pervan mit dem Patzer. Beim Versuch den Ball rauszuschlagen kommt er nicht weit und setzt ungewollt Johannes Eggestein in Szene. Der versucht den Ball aufs Tor zu bringen. Aber das Zielwasser fehlt weiter.

54. Min: Tor für Wolfsburg. Wieder ein Standard für den VfL. Augustinsson war der Übeltäter. Arnold bringt den Ball in den Strafraum. Dort tauchen auf einmal vier Leute vor Pavlenka auf.  Brooks kann unbedrängt einköpfen. 1:0 Wolfsburg. Da sah Pavlenka, der noch rauskommt, nicht gut aus.

52. Min: Riesenparade von Pavlenka. Klaus und Mehmedi spielen sich den Ball im Strafraum hin und her. Allein vor dem Tor scheitert Klaus am Tschechen, der seine Pranken genau an der richtigen Stelle hat.

50. Min: Größte Chance der Bremer. Rashica bekommt den Ball am zweiten Pfosten aber verstolpert ihn direkt. Das passt zum bisherigen Spiel des Kosovaren. 

49. Min: William tritt den Ball in die Mauer. Und deshalb haben die Wolfsburger vor der Ausführung erstmal ewig lange diskutiert?

48. Min: Wolfsburg bekommt in aussichtsreicher Position einen Freistoß zugesprochen. Bargfrede schiebt Klaus. Kann man pfeifen, muss man aber nicht.

46. Min: Weiter geht's in der Volkswagen Arena. Auch Wolfsburg muss auswechselt. Koen Casteels bleibt angeschlagen in der Kabine. Pavao Pervan, der zweite Keeper, kommt in die Partie.

Halbzeit. Beide Mannschaften kommen noch nicht zu großen Chancen. Wolfsburg hat etwas mehr vom Spiel, aber Bremen lässt nicht viel zu . Garant für die stabile Defensive war bisher u.a. Sebastian Langkamp, der nun aber verletzt ausgewechselt wurde. In der Offensive konnte Werder bisher nicht beweisen, dass sie das einzige Team der Bundesliga sind, welches in jedem Spiel trifft. Soll diese Serie heute nicht reißen, muss vorne mehr passieren.  

45. Min+3: Klaassen verliert unnötig den Ball an Weghorst. Der Niederländer läuft mit dem Ball Richtung Tor, doch Augustinsson kann klären. Nach einer weiteren Ecke pfeift der Siebert zur Halbzeit.

45. Min+1: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit in diesem bisher sehr langweiligen Fußballspiel.

45. Min: Nach ein paar ruhigeren Minuten, schafft Werder es Jojo Eggestein im Strafraum anzuspielen. Sein Kopfball ist aber zu unplatziert.

41. Min: Werder muss verletzungsbedingt wechseln. Sebastian Langkamp, der bisher ein super Spiel gemacht hatte, hält sich nach einem Zweikampf mit Weghorst die Schulter und verlässt das Feld. Milos Veljkovic kommt ins Spiel.

40. Min: Nächste Ecke für die Wölfe. Wieder Gefahr. Arnold bringt den Ball flach in die Mitte, wo Mehmedi zum Schuss kommt. Gerade noch rechtzeitig geblockt.

39. Min: Nochmal Arnold, der den Ball nach innen bringt. Weghorst verpasst knapp. Werder muss hier immer auf der Hut sein.

38. Min: Wieder Gewusel im Bremer Strafraum. Arnold trifft aus der Distanz einen Bremer, der den Ball in höchster Nor rausschlägt.

36. Min: Guilavogui fordert Handelfmeter. Dabei ist er es, dem das Spielgerät an die Hand fliegt.

32. Min: Gefährlicher Freistoß von Arnold. Zum Glück ist Theo zur Stelle.

31. Min: Brooks tunnelt Maxi Eggestein, der sich diesem dann in den Weg stellt. Foul und Freistoß.

29. Min: Ein Konter von Bargfrede und Kruse wird je beendet, als Kruse einen unnötigen Fehlpass spielt. Der Kapitän ist noch überhaupt nicht im Spiel.

27. Min: Werder jetzt mit etwas mehr Ballbesitz als zu Beginn. 

25. Min: Nach einem Seitenwechsel von Gebre Selassie versucht es Rashica mit einem Weitschuss. Die Tribüne hinter dem Tor gibt den Ball glücklicherweise umgehend wieder zurück zu den Balljungen.

25. Min: Roussilon marschiert an der Seitenauslinie Richtung Werdertor. Sein Flachpass in die Mitte wird von Langkamp geklärt.

22. Min: Interessanter Zweikampf an der Bremer Torauslinie. Bargfrede schiebt Weghorst an den Banden vorbei ins Aus. Der Ball nimmt einen ähnlichen Verlauf. Abstoß Werder.

21. Min: Erster Eckball der Heimelf. Pavlenka faustet den Ball aus dem Fünfmeterraum.

20. Min: Und Werder dann doch mal was nach vorne versucht, kommen sie nicht in den Strafraum. Wolfsburg steht gut.

18. Min: Werder lässt Wolfsburg momentan kommen und ist eher auf eine stabile Defensive bedacht als hier selber aktiv zu werden. Ob das die richtige Taktik ist?

15. Min: Noch mal Luft holen auf Seiten der Bremer. Weghorst taucht alleine vor Pavlenka auf und schiebt den Ball ins Tor. Doch die Fahne ist oben. Abseits.

13. Min: Beide können weiterspielen. Das hätte man zuerst nicht erwartet. 

11. Min: Schreckmoment auf beiden Seiten. Brooks schlägt einen langen Ball auf Mehmedi. Pavlenka schätzt den Ball falsch ein und köpft den Ball noch gerade rechtzeitig aus der Gefahrenzone. Im gleichen Moment prallen Mehmedi und Pavlenka volle Kanne mit den Köpfen gegeneinander. Beide werden behandelt.

9. Min: Erste Torchance für die Bremer. Augustinsson flankt auf J. Eggestein. Doch die Flanke kommt zu ungenau. Da war mehr drin.

8. Min: Auf der anderen Seite kann Rashica einen Ball nicht richtig kontrollieren. Sein Pass in die Mitte landet bei einem Wolfsburger. Jojo Eggestein winkte am zweiten Pfosten.

7. Min: Kopfball von Mehmedi aus rund 14 Metern. Kein Problem für Pavlenka.

6. Min: Innerhalb von kurzer Zeit segeln zwei Wolfsburger Flanken in den Bremer Strafraum. Weghorst verpasst. Werder kann klären.

5. Min: Bei Werder sieht die taktische Ausrichtung nach einem 4-5-1 mit Max Kruse in vorderster Position aus.

3. Min: Erster Versuch Wout Weghorst in Szene zu setzen. Felix Klaus sein Pass in die Tiefe kommt allerdings doch etwas zu tief.

1. Min: Das Spiel läuft! Werder spielt komplett in weiß.

17.59 Uhr: Die Mannschaften betreten den Rasen. Gleich geht's los!

17.55 Uhr: Nur noch fünf Minuten bis zum Anpfiff. Schiedsrichter der Partie ist Daniel Siebert.

17.52 Uhr: Sollte Werder heute nicht gewinnen, ist Wolfsburg neun Punkte weg. Wohl zu viel um sie zum Ende hin noch abzufangen. Mit einem Sieg ziehen sie aber an Hoffenheim und Hertha vorbei auf Rang acht. Mit nur drei Punkten Abstand auf Wolfsburg und vier Punkten auf Leverkusen, kann man zumindest noch träumen.

17.50 Uhr: Kohfeldt spricht bei Sky nochmal über das Saisonziel, welches zum jetzigen Zeitpunkt weit entfernt scheint. Er betont, dass es sich um kein Muss-Ziel handelt, sondern dass er generell viel davon hält sich hohe Ziele zu setzen. 

17.48 Uhr: Nach den beiden 3:0-Siegen gegen Mainz und Mönchengladbach ist der VfL heute trotz der Bilanz der letzten Jahre der Favorit.

17.44 Uhr: Die Statistik der letzten Jahre spricht klar für Werder. In den letzten sechs Spielen konnte Bremen fünf mal siegen und ein Unentschieden für sich verbuchen.

17.33 Uhr: Philipp Bargfrede wird heute übrigens 30 Jahre alt. Hoffen wir, dass er nach dem Spiel noch mehr zu feiern hat.

17.30 Uhr: Wolfsburg ist tatsächlich die Überraschung der Saison. Mit Trainer Bruno Labbadia hat Wolfsburg endlich den Turnaround geschafft und spielt nicht mehr gegen den Abstieg.

17.28 Uhr: Während Hannover um den Klassenerhalt bangt, geht es für die beiden Mannschaften heute um Platzierungen in der oberen Tabellenhälfte. Werder läuft dem großen Ziel Europa etwas hinterher. Für Wolfsburg sieht es besser aus. Mit mindestens einem Remis werden die Wölfe heute wieder auf den internationalen Plätzen in die neue Woche starten.

17.21 Uhr: In der Zwischenzeit verliert Hannover mit 1:5 in Stuttgart. In der nächsten Saison wird es wohl kein kleines Nordderby in der Bundesliga geben. 

Fan-Fotos vor Wolfsburg: Anhänger haben Bock auf Werder-Sieg

Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.
Die Werder-Fans freuen sich auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia

17.17 Uhr: Offiziell sind rund 2.500 Bremer Fans die Reise in die Volkswagen Arena angetreten. Mit Sicherheit werden sich zwischen die Heimfans aber auch noch einige mehr getummelt haben.

Genauere Infos zur Werder-Aufstellung findet Ihr hier

17.09 Uhr: Bei den Wölfen steht der ehemalige Bremer Koen Casteels im Tor. Ansonsten sollte sich die Bremer Defensive heute vor allem auf Wout Weghorst konzentrieren. Der Niederländer hat bereits neun Saisontore erzielt.

17.07 Uhr: Noch nicht im Kader steht Martin Harnik. Eventuell kann er am Freitag gegen Schalke wieder angreifen. 

17.04 Uhr: Neben Jojo Eggestein spielen heute Max Kruse und Milot Rashica. Die Viererkette hat sich im Vergleich zu den letzten Wochen nicht geändert. Heißt also, dass Sebastian Langkamp wieder den Vorzug vor Milos Veljkovic erhält.

17.02 Uhr: In der Aufstellung von Florian Kohfeldt gibt es keine großen Überraschungen. Bargfrede spielt wieder für Sahin, Jojo Eggestein für den gegen Stuttgart schwachen Josh Sargent.

16.55 Uhr: Moin Moin aus der Deichstube! Wir wünschen Euch viel Spaß bei unserem heutigen Liveticker zum Spiel des SVW in Wolfsburg! Gleich geht's mit den Aufstellungen los.

Der Vorbericht

Ist es schon ein Endspiel oder ist es keins? Max Kruse hatte das Wort als Erster in den Mund genommen. Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen den VfB Stuttgart erklärte der Werder-Kapitän, dass die kommende Partie gegen den VfL Wolfsburg „in gewisser Art und Weise schon ein Endspiel um die europäischen Plätze“ sei.

Werder-Sportchef Frank Baumann wollte das im Anschluss nicht so stehen lassen, relativierte die Bedeutung des nächsten Spiels. Auch Trainer Florian Kohfeldt wollte nicht so weit gehen: „Es ist für mich jetzt auf jeden Fall kein finales Spiel oder ein alles entscheidendes Spiel. Es ist ein wichtiges Spiel, aber es wird ein Danach geben“, sagte der Coach bei der Pressekonferenz am Freitag.

Schon gelesen? Voraussichtliche Aufstellung: Kommt Wolfsburg für Harnik zu früh?

Klar ist: Für Werder ist das Match gegen Wolfsburg sehr wichtig im Kampf um Europa. Als Tabellenneunter und mit fünf Punkten Rückstand auf Platz sechs, der für die Europacup-Qualifikation nötig ist, sind die Bremer in den Spieltag gestartet. Nach den Ergebnissen der Konkurrenz ist Werder Zehnter mit sieben Punkten Rückstand. Wolfsburg (während des Spieltags von Platz fünf auf sieben abgerutscht) ist ein direkter Konkurrent.

Werder-Trainer Florian Kohfeldt muss weiterhin auf Stürmer Yuya Osako verzichten. Martin Harnik bezeichnete der Coach am Freitag als „Kandidat für den Kader“. Zuletzt laborierte der Österreicher an einer Muskelverletzung am Hüftbeuger. Philipp Bargfrede (feiert am Sonntag seinen 30. Geburtstag) kehrt nach verpasstem Stuttgart-Spiel zurück.

Schon gelesen? Johannes Eggestein im Interview: „Plötzlich schreit keiner mehr Juhu“

Mit Pizarro als Torwart: So lief das Abschlusstraining vor Wolfsburg - Fotostrecke

So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. © gumzmedia

Bei den „Wölfen“ stehen Trainer Bruno Labbadia Stürmer Daniel Ginczek (Bänderverletzung im Sprunggelenk) und die Mittelfeldspieler Ignacio Camacho (Sprunggelenksverletzung) und Ismail Azzaoui (Knieverletzung) nicht zur Verfügung.

Zur Erinnerung: Das Spiel in der Hinrunde hatte Werder Bremen mit 2:0 im Weserstadion gewonnen. Die Tore erzielten Davy Klaassen und Johannes Eggestein. Für Eggestein war es das erste Bundesliga-Tor.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare