Alte Försterei

Alte Försterei

Stadion

Infos

Fassungsvermögen

22.012 (18.395 Stehplätze, 3.617 Sitzplätze)

Eröffnung

07.08.1920

Spielfläche

105 Meter x 68 Meter

Kosten

Etwa 17 Millionen Euro (Umbau 2008 bis 2013)

Blockplan

Blockplan

Preis Bier (0,5l)

4,00 Euro

Preis Bratwurst

2,50 Euro

Öffnungszeiten

In der Regel 120 Minuten vor Spielbeginn.

Verpflegung

Die Auswahl mag etwas dünn sein, dafür können sich die Preise sehen lassen. Die klassische Bratwurst gibt es schon für vergleichsweise günstige 2,50 Euro. Krakauer und Steak kosten 3,00 Euro. Zum Vergleich: Im Weserstadion kostet eine Bratwurst 3,50 Euro. Auch beim Bier bleibt Union mit 4,00 Euro unter dem Liga-Durchschnitt.

Besonders angenehm für den Geldbeutel sind auch die Preise für Softgetränke. Einen halben Liter Cola (Fanta/Sprite/Apfelschorle) gibt es für 3,00 Euro, Wasser für 2,50 Euro. Tipp für Eltern: Alle Softdrinks gibt es auch als „Juniorengetränk“ im 0,3-Liter-Becher für 1,50 Euro. Bei allen Getränken muss natürlich 1,00 Euro Becherpfand dazu gerechnet werden.

Bargeldlos zahlen?

Keine Sorge, an der Alten Försterei kann man noch mit Bargeld zahlen.

Barrierefrei

Bei den Eisernen wird Barrierefreiheit großgeschrieben. Für Rollstuhlfahrer befinden sich 34 Stellplätze in der ersten Reihe der Haupttribüne. Diese sind über den Eingang Waldkasse zu erreichen, behindertengerechte WCs sind ebenfalls dicht bei und gut erreichbar, denn die Haupttribüne ist in jeder Etage barrierefrei gestaltet.

Rollstuhlfahrer werden außerdem angehalten, den VIP-Eingang zu nutzen. Eintrittskarten kosten 11,50 Euro, eine Begleitperson darf kostenlos mit ins Stadion. Für Ticketbestellungen und Fragen zum Prozedere gibt Union die Mail-Adresse handicap@fc-union-berlin.de an, über die sich auch Menschen mit hoher Sehschwäche für das Audioguide-System anmelden können.

Stadionordnung

Der FC Union gibt auf seiner Website die genauen Maße des Gästeblocks an, damit Auswärtsfans eventuelle Choreos optimal vorbereiten können. Natürlich müssen diese aber vorher angemeldet werden. In der Stadionordnung findet ihr, was bei einem Besuch in der Alten Försterei sonst so erlaubt und nicht erlaubt ist. Achtung, Spoiler: Glasflaschen sind verboten.

Trainingsgelände

Das Trainingsgelände der Union-Profis befindet sich hinter dem Stadion an der Alten Försterei.

Erlebnisbericht Stadionbesuch

Noch nie das „Stadion an der alten Försterei“ besucht? Dann gilt es, das schleunigst nachzuholen! Für Fußballfans mit dem Hang zu Tradition und Romantik ist ein Besuch in Köpenick ein absolutes Muss. „Klein aber fein" ist das Motto des von Fanhand errichteten reinen Fußballstadions. Weitaus mehr Steh- als Sitzplätze und die geringe Größe der Arena sorgen immer für garantiert gute Stimmung. Auch Dank der großartigen Union-Fans.

Anfahrt/Parken

Das Wichtigste vorweg: Die Adresse für euer Navi lautet „An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin“. Aus allen Richtungen kommt man über den Berliner Ring (A10) zum Autobahnkreuz Berlin-Schönefeld. Hier geht es in Richtung Berlin weiter auf die A113 in Richtung Berlin-Zentrum. An der Ausfahrt Berlin-Adlershof verlasst ihr die Autobahn und folgt dem Ernst-Rusker-Ufer/Köpenicker Straße.

Danach geht es auf dem Glienecker Weg weiter, ehe ihr links auf die Spindlersfelder Straße abbiegt. Dann biegt ihr am Ende der Straße rechts ab auf die Straße An der Wuhlheide. Jetzt seid ihr in unmittelbarer Stadionnähe, doch Achtung: In unmittelbarer Stadionnähe stehen kaum Parkplätze zur Verfügung.

Stadtinfo

Übernachtungsmöglichkeiten

Neben dem noblen Adlon besitzt unsere Hauptstadt auch noch weitere nette Herbergen. Wer nahe des Stadions und zudem günstig nächtigen möchte, checkt im Alecsa Hotel am Olympiastadion oder in der Hotel-Pension Messe ein. Berlin ist definitiv immer Reise wert. Bei der Größe dieser Metropole sollte man direkt mehrere Tage in Berlin verweilen – es gibt unglaublich viel zu entdecken.

Sehenswürdigkeiten 

Um hier jetzt alle Sehenswürdigkeiten unserer Hauptstadt aufzuzählen, würde wahrscheinlich das Internet sprengen. Um Berlin genauer kennenzulernen, sollte man sich mindestens eine Woche Zeit nehmen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen natürlich das Brandenburger Tor, der Reichstag, Checkpoint Charlie, das Holocaust Mahnmal oder der Berliner Fernsehturm.

Nachtleben 

Egal in welchem Stadtviertel oder auch Kiez man sich in Berlin bewegt, gute Bars und Restaurants findest Du überall. Bekannteste Partylocation ist natürlich das Berghain. Hier kann es aber gut sein, dass du sehr lange in der Schlange stehen musst und nach vielen Stunden des Wartens nicht mal reinkommst. Am besten Du gehst zum Partykiez Friedrichshain, hier ist eigentlich Party rund um die Uhr mit unzähligen Möglichkeiten, es sich gutgehen zu lassen.

Freizeitangebot 

Zu einem klassischen Berlin-Touri-Tag gehört natürlich das Abklappern der Sehenswürdigkeiten. Wer das nicht interessant findet: Keine Angst! In Berlin muss niemand Langeweile haben. Die Hauptstadt ist ein wahres Mekka, um sich jedem Hobby auf der Welt hinzugeben. Für Shoppingwütige bietet der Ku'damm Abhilfe.

Fans

Die Eisernen sind aus gutem Grund stolz auf ihre Fanszene. Bis auf den Gästeblock war das Stadion in der zweiten Liga eigentlich immer voll besetzt, auf gute Stimmung muss die Alte Försterei so gut wie nie verzichten.

Dass eine enge Verbindung zwischen Fans und Verein besteht, zeigte nicht auch zuletzt der Umbau des Stadions, bei dem zahlreiche freiwillige Helfer mit anpackten, um die Mammutaufgabe zu stemmen. Ohne die Beteiligung der Fans wäre die neue Haupttribüne wohl ein Traum geblieben.

Fankneipen

Hinsetzen, anschnallen, festhalten: Berlin ist (nach Bremen natürlich) die wohl zweitgrößte Bundesliga-Stadt, was die Anzahl an Werder-Fan-Kneipen angeht. Allerdings zuerst eine bittere Nachricht: Eine der schönsten Anlaufstationen für Fans der Grün-Weißen in Berlin war die „Wilde 13“, die allerdings dauerhaft geschlossen wurde.

Doch keine Panik! Treffpunkte für Werder-Fans sind das Alois S. und die Bar11. Außerdem können euch auch die Leute vom Fischmob weiterhelfen, wo Werderaner gerne gesehen sind.

Wetter

Aussichten für Berlin

Wolkenverhangen zeigt sich der Himmel über der Region Tegeler See am Montag, sonst hat die Sonne beim Wetter durchaus Chancen. Am Sonntag treten Schauer auf, am Montag regnet es zeitweise. Die Höchsttemperaturen für Tegeler See bewegen sich um 10 Grad. Am Sonntag weht ein teilweise kräftiger Wind aus südwestlicher Richtung.

  • 00 Uhr
    bedeckt
    45%
    SW5
  • 03 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    SW3
  • 06 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    S3
  • 09 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    S4
  • 12 Uhr
    bewölkt, Schauer
    75%
    SW4
  • 15 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    W3
  • 18 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    35%
    SW3
  • 21 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    15%
    SW3
Zum Wetter
  • 00 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    15%
    S3
  • 03 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    25%
    S2
  • 06 Uhr
    bedeckt
    35%
    S2
  • 09 Uhr
    bedeckt
    40%
    S2
  • 12 Uhr
    bedeckt, etwas Regen
    65%
    S2
  • 15 Uhr
    bedeckt, etwas Regen
    60%
    S2
  • 18 Uhr
    bedeckt
    45%
    S2
  • 21 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    30%
    S2
Zum Wetter
  • 00 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    20%
    S2
  • 03 Uhr
    bedeckt
    25%
    S2
  • 06 Uhr
    bedeckt
    25%
    S3
  • 09 Uhr
    bedeckt
    25%
    S3
  • 12 Uhr
    bedeckt
    20%
    10°
    S3
  • 15 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    15%
    10°
    S3
  • 18 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    15%
    S3
  • 21 Uhr
    unterschiedlich bewölkt
    15%
    S2
Zum Wetter
  • Mittwoch
    18.12.19
    unterschiedlich bewölkt
    30%
    10°
  • Donnerstag
    19.12.19
    bedeckt
    35%
  • Freitag
    20.12.19
    bedeckt
    40%
  • Samstag
    21.12.19
    bedeckt, Regen
    75%
Zum Wetter