+
Fokus auf den Ball: Innenverteidiger Petri Pasanen im Trikot von Werder Bremen. 

Wistorie

19. Juli 2004: Personalwechsel bei Werder - Pasanen kommt, Friedrich geht

Werder Bremen sichert sich die Dienste von Petri Pasanen. Der Finne kommt von Ajax Amsterdam. Im Gegenzug verlässt Manuel Friedrich die Grün-Weißen.

Der deutsche Meister verstärkt seine Defensive.Petri Pasanen stößt im Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) zur Mannschaft und unterschreibt einen Vier-Jahres-Vertrag. Der 23-jährige Abwehrspieler bringt die Erfahrung aus 20 A-Länderspielen für Finnland mit und war zuletzt an den Premier-League-Club FC Portsmouth ausgeliehen. 

Mehr grün-weiße Erinnerungen an Werder Bremen in unserer Wistorie.

Gleichzeitig gibt Werder Manuel Friedrich die Freigabe für einen dauerhaften Wechsel zu Mainz 05, wo der 24-jährige Verteidiger bereits die vorherige Rückrunde gespielt hat. "Die Ablösesumme, die wir für Manuel Friedrich erzielen, ist ein wesentlicher Faktor bei der Realisierung der Einkäufe von Jensen und Pasanen", erklärt Geschäftsführer Klaus Allofs den Zusammenhang zwischen beiden Transfers.

Zurück in die Gegenwart: Werder Bremen testet in Lohne gegen den 1. FC Köln und den VfL Osnabrück. 

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare