+
Legende Claudio Pizarro trifft für Werder Bremen gegen Mainz 05 zum zwischenzeitlich 1:1.

Wistorie

29. Oktober 2011: Pizarro-Jubiläum beim 3:1 in Mainz

In einer hochklassigen Bundesliga-Partie gewinnt Werder Bremen bei Mainz 05.

Nach anfänglichem Rückstand läutet Claudio Pizarro die Kehrtwende ein. Im Topspiel am Samstagabend köpft Nico Bungert die „Nullfünfer“ zum 1:0 in Führung (23.). Doch Werder Bremen hat schnell die passende Antwort parat. Pizarro setzt sich gegen vier Mainzer Verteidiger durch und lupft den Ball sehenswert zum Ausgleich ins Tor. Das 1:1 ist sein 150. Bundesliga-Treffer.

Mehr grün-weiße Erinnerungen gibt es in der Wistorie!

62 Sekunden nach Wiederanpfiff klingelt es wieder. Pizarro legt ab für Aaron Hunt, der den Ball per Distanzschuss zum 2:1 in den Winkel jagt. In der 78. Minute setzt sich Sebastian Prödl im Kopfballduell durch und setzt den Ball an den Pfosten. Den Abpraller kann der Österreicher dann zum 3:1-Endstand abstauben.

Durch den Auswärtserfolg kann Werder Bremen den eigenen Negativtrend von zuvor drei sieglosen Spielen am Stück stoppen und den vierten Tabellenplatz erobern.

Mehr News zu Werder Bremen

Der SVW braucht einen neuen Teamarzt: Dr. Benjamin Schnee verlässt den SV Werder Bremen und kehrt in seine Heimat Berlin zurück.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare