+
Markus Rosenberg trifft am 3. Dezember 2009 doppelt im Europa-League-Spiel von Werder Bremen gegen Nacional Funchal.

Wistorie

3. Dezember 2009: Mit Rotation zum Heimsieg gegen Funchal - Rosenberg-Doppelpack

In der Europa League gewinnt Werder Bremen mit einer 1b-Elf gegen Nacional Funchal. Am 5. Spieltag der Gruppenphase feiert der DFB-Pokalsieger einen 4:1-Sieg.

Thomas Schaaf tauscht seine Werder-Startelf gegenüber dem vorangegangenen Bundesliga-Spiel auf sieben Positionen. Besonders Markus Rosenberg nutzt seine Einsatzchance. Werders Schwede erzielt die ersten beiden Bremer Tore (31./34.) zur 2:0-Halbzeitführung.

Markus Rosenberg mit Doppelpack für Werder Bremen

Nach dem Anschlusstreffer der Portugiesen (Ruben Micael, 61.) dauert es bis in die Schlussphase, ehe Marcelo Moreno zum vorentscheidenden 3:1 (84.) trifft. Den Schlusspunkt setzt Marko Marin in der Nachspielzeit. Durch den vierten Sieg im fünften Gruppenspiel behaupten die Grün-Weißen mit 13 Punkten die Tabellenführung.

Markus Rosenberg spricht im DeichStube-Interview über seinen Abschied: „Es war schon fast zu kitschig“.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare