Der Kapitän geht von Bord: Per Mertesacker verlässt Werder Bremen und wechselt zum FC Arsenal.
+
Der Kapitän geht von Bord: Per Mertesacker verlässt Werder Bremen und wechselt zum FC Arsenal.

Wistorie

31. August 2011: Werder lässt Mertesacker zu Arsenal ziehen

Kurz vor Transferschluss muss Werder Bremen einen prominenten Abgang verkraften: Per Mertesacker wechselt zum FC Arsenal in die Premier League.

Am „Deadline Day“ einigen sich die Verantwortlichen des SV Werder Bremen und des FC Arsenal auf einen sofortigen Transfer des deutschen Nationalspielers. Dafür zahlt der Champions-League-Teilnehmer laut Medienberichten 11,3 Millionen Euro an die Bremer. Per Mertesacker unterschreibt im Gegenzug einen Vier-Jahres-Vertrag in London.

Per Mertesacker wechselt von Werder Bremen zum FC Arsenal

Geschäftsführer Klaus Allofs ordnet den Transfer realistisch ein: „Per hat den Wunsch geäußert, jetzt zu wechseln. Und wir haben immer gesagt: Wenn die Bedingungen stimmen, werden wir einem solchen Transfer zustimmen.“ 

Mehr grün-weiße Erinnerungen an Werder Bremen in unserer Wistorie

Cheftrainer Thomas Schaaf blickt positiv auf die Zeit von „Merte“ bei Werder zurück: „Einerseits sind wir traurig, weil wir mit Per noch viel erreichen wollten. Andererseits wissen wir, wie sehr ihn die englische Liga reizt. Wir hatten eine tolle Zusammenarbeit und wünschen Per bei Arsenal alles Gute.“ So geht mit Per Mertesacker der Kapitän von Bord. Sein Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter: Clemens Fritz.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare