Claudio Pizarro trifft per Kopf ins Tor von Stuttgart-Keeper Jens Lehmann.
+
Claudio Pizarro trifft per Kopf ins Tor von Stuttgart-Keeper Jens Lehmann.

Wistorie

4. Oktober 2009: Frühe Tore bringen Werder-Sieg in Stuttgart

Werder gewinnt sein Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart verdient mit 2:0 und bleibt im vierten Spiel in Folge ohne Gegentor.

Die Grün-Weißen sind zu Beginn der Partie in der Mercedes-Benz-Arena voll auf der Höhe. Claudio Pizarro köpft vor 42.000 Zuschauern bereits in der dritten Minute zur 1:0-Führung ein. Gleiches Bild auch in der zweiten Halbzeit.

Sechs Minuten nach Wiederanpfiff erzielt Aaron Hunt auf Vorlage von Mesut Özil den 2:0-Endstand. Hinten steht zudem weiter die Null. Tim Wiese bleibt zum vierten Mal in Folge ohne Gegentor. Durch den Erfolg bei den Schwaben schiebt sich Werder in der Tabelle auf Platz vier vor.

3. Oktober 2002: Werder feiert höchstens Europapokal-Sieg der Vereinsgeschichte

1. Oktober 2005: Last-Minute-Sieg in Berlin

Noch mehr Wistorie gibt es hier!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare