„Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin“ -Kollektiver Werder-Jubel nach dem Einzug ins Pokalfinale. 
+
„Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin“ -Kollektiver Werder-Jubel nach dem Einzug ins Pokalfinale. 

Wistorie

23. März 2010: 2:0 gegen Augsburg - Werder im Pokalfinale

Werder Bremen erreicht zum zehnten Mal das DFB-Pokalfinale und hat dort die Chance auf den siebten Titelgewinn. Dem vorausgegangen ist ein 2:0 gegen den FC Augsburg.

Werder geht als klarer Favorit ins Pokal-Halbfinale gegen den Zweitligist FC Augsburg. Die Bremer setzen die Gäste von Beginn an unter Druck und gehen nach einer halben Stunde durch Marko Marin mit 1:0 in Führung. 

Mehr grün-weiße Erinnerungen gibt es hier!

Am Ende der ersten Halbzeit und zu Beginn des zweiten Durchgangs gerät der Vorsprung zwischenzeitlich ins Wanken - aber er fällt nicht. In der Schlussphase spielt der amtierende Pokalsieger dann seine ganze Cleverness aus. So sorgt Claudio Pizarro mit seinem Treffer zum 2:0 (84.) für die Entscheidung. Mit dem Erfolg bestätigen die Bremer ihren Pokalnimbus von nunmehr 34 gewonnenen Heimspielen in Folge.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare