Per Mertesacker brachte Werder mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße.
+
Per Mertesacker brachte Werder mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße.

Doppelpack per Kopf

27. März 2010: Dank Mertesacker auf die Siegerstraße

Das Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg startet furios. Bereits in der 1. Spielminute köpft Per Mertesacker nach einer Ecke von Mesut Özil zum 1:0 für Werder ein.

Doch damit nicht genug: In einer Kopie des Führungstreffers erhöht Mertesacker in der 20. Minute erneut per Kopf auf 2:0. Nachdem Tim Borowski das 3:0 erzielt (36.), scheint die Partie zu Gunsten der Bremer entschieden zu sein. Weit gefehlt: Die Franken können durch Frantz und Choupo-Moting auf 3:2 verkürzen.

Dann wird es hektisch. Torsten Frings sieht nach einer Tätlichkeit in der Schlussphase die Rote Karte - eine diskussionswürdige Entscheidung. Als der FCN auf den Ausgleich drückt, erlöst Clemens Fritz mit seinem Tor in der Nachspielzeit zum 4:2-Endstand die Werder-Fans.

Hier geht‘s zur Wita.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare