+
Thomas Delaney zeigt, dass ein Wechsel auch ohne Drama möglich ist.

Wistorie

7. Juni 2018: Delaney verlässt Werder in Richtung Dortmund

Der Transfer ist fix. Werder Bremen verliert Thomas Delaney. Der 26-jährige Mittelfeldspieler wechselt zur kommenden Saison zu Borussia Dortmund.

Nach eineinhalb Jahren im Werder-Trikot verlässt Thomas Delaney Bremen und schließt sich Ligakonkurrent Borussia Dortmund an. Laut übereinstimmenden Medienberichten kassiert Werder für den dänischen Nationalspieler eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro. Damit ist Delaney nach Diego (2009 für 27 Mio. Euro zu Juventus) der zweitteuerste Abgang der Bremer Transfer-Historie.

Wistorie: Noch mehr grün-weiße Erinnerungen gibt es hier!

Werder-Geschäftsführer Frank Baumann ordnet den Verlust von Thomas Delaney transparent ein: „Er hat immer offen betont, dass es sein Wunsch sei, international zu spielen und größtmögliche Herausforderungen zu suchen.“ Für die Grün-Weißen bestritt Werders Nummer sechs 49 Pflichtspiele (45x Bundesliga, 4x DFB-Pokal) mit jeweils sieben Toren und Vorlagen.

Unterdessen bahnt sich für einen anderen Ex-Bremer ein Zukunft im Ausland an. Alexander Nouri, ehemaliger Werder-Trainer, hat im Iran Begehrlichkeiten geweckt.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare