Bremen verfolgt enttäuscht, nach der Niederlage im Finale des UEFA Cups 2009, die Siegerehrung.
+
Bremen verfolgt enttäuscht nach, der Niederlage im Finale des UEFA Cups 2009, die Siegerehrung.

Wistorie

20. Mai 2009: Werder verliert UEFA-Pokalfinale gegen Donezk

Bittere Niederlage: Werder Bremen unterliegt im UEFA-Pokalfinale dem ukrainischen Vertreter Schachtar Donezk mit 1:2 nach Verlängerung.

Im Endspiel von Istanbul verpasst Werder seinen zweiten Europapokal-Titel der Vereinsgeschichte. Ohne die gelb-gesperrten Offensivkräfte Diego und Hugo Almeida fehlt den Bremern die Durchschlagskraft im Angriff. Donezk geht Mitte der ersten Halbzeit (25.) durch Stürmer Luiz Adriano mit 1:0 in Führung. Naldo kann für Werder vor der Pause ausgleichen (35.). Sein Freistoß aus 30 Metern findet unter Mithilfe von Donezk-Schlussmann Andriy Pyatov den Weg ins Tor. 

Wistorie: Mehr grün-weiße Erinnerungen gibt es hier!

Nach einer torlosen zweiten Hälfte geht es in die Verlängerung, in der der Brasilianer Jadson den 2:1-Siegtreffer (97.) für die Ukrainer erzielt. Claudio Pizarro gelingt in der 119. Minute das vermeintliche 2:2, doch sein Treffer wird wegen eines vorangegangenen Fouls nicht gegeben. So erfährt Werder im letzten UEFA-Pokalfinale (Umbenennung in Europa League) eine bittere Niederlage.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare